Kreis Borken
Burloer Str. 93
46325 Borken
Zentrale-Tel: +49 2861 681 100
Mail: info@kreis-borken.de

Pressemitteilung der Bezirksregierung Münster: - Jetzt online: Neuer Internetauftritt mit exklusiven Einblicken in die Regionalplanung

Erstellt von pressemeldungen@kreis-borken.de (Kreis Borken) | | Pressemeldung

Auf einer neuen Plattform der Bezirksregierung Münster können Bürgerinnen und Bürger das Verfahren zur Überarbeitung des Regionalplans Münsterland jetzt Schritt für Schritt mitverfolgen. Der Regionalplan legt fest, wie die zur Verfügung stehenden Flächen im Plangebiet Münsterland zukünftig genutzt werden können. Oftmals begegnen sich dabei konkurrierende Nutzungsansprüche, denn jede Kommune benötigt Raum zur Entwicklung von Wohn- und Gewerbegebieten, für Infrastruktureinrichtungen und auch für Freizeit- und Erholungszwecke. Ebenso müssen ausreichend Flächen für die Forst- und Landwirtschaft, zur Energieerzeugung und Rohstoffgewinnung zur Verfügung stehen. Auf der anderen Seite müssen sensible Bereiche vor Eingriffen geschützt werden. Aufgabe der Regionalplanung ist es, die unterschiedlichen Interessen zur berücksichtigen und zu einem bestmöglichen Ausgleich zu bringen.

In einem aktuellen Großverfahren soll der derzeit geltende Regionalplan an die neuen Vorgaben des Landes angepasst werden. Hierzu werden zunächst in einer ersten vorbereitenden Phase neue Konzepte erarbeitet sowie Informations- und Fachgespräche geführt. Daran anschließen wird sich das formale Verfahren, das auch eine Beteiligung der Träger öffentlicher Belange und der Öffentlichkeit vorsieht. Da es bis dahin aber noch ein langer Weg ist, sollen alle Interessierten schon vorab die Möglichkeit erhalten, sich auf einer eigenen Website über das Verfahren zu informieren. Hier wird die Regionalplanungsbehörde der Bezirksregierung regelmäßig über den aktuellen Verfahrensstand berichten und komplexe Themen verständlich aufbereiten. So können die von der Planung betroffenen Kommunen, die ihre Bauleitplanung später an den Zielen des Regionalplans auszurichten haben, und die anderen Verfahrensbeteiligten absehen, wann sie sich in den Planungsprozess einbringen können und wichtige Weichenstellungen bevorstehen.

Das neue Informationsangebot richtet sich aber auch an alle, die sich bislang wenig unter dem Begriff Regionalplanung vorstellen können. Um sich einen ersten Überblick über die zeichnerischen Festlegungen des Regionalplans zu verschaffen, wurde extra eine interaktive Karte eingerichtet. Hier kann sich jeder Besucher für jeden Ort im Münsterland anzeigen lassen, welche Vorgaben der Regionalplan an dieser Stelle trifft. Dabei wird deutlich: Die regionalplanerischen Überlegungen zum Umgang mit der wertvollen Ressource Fläche betreffen uns letztlich alle. Deshalb legt die regionale Planungsbehörde bei ihrem Verfahren auch besonderen Wert darauf, für die Menschen vor Ort den Planungsprozess so transparent wie möglich zu gestalten. Je frühzeitiger Meinungen und Positionen ausgetauscht werden, desto eher können sie in die Planungen einbezogen werden und desto größer wird letztlich die Akzeptanz für das Planungsergebnis sein. Dies gilt ganz besonders für das aktuelle Verfahren zur Anpassung des Regionalplans, das sich insgesamt über mehrere Jahre erstrecken wird. Es wird sich also lohnen, immer mal wieder einen Blick auf die neue, verfahrensbegleitende Webseite zu werfen, um zu sehen, was hinter den Kulissen der Regionalplanung gerade geschieht.

Den neuen Internetauftritt zum Regionalplananpassungsverfahren finden Sie hier:

www.giscloud.nrw.de/regionalplan-muensterland.html

Eine Einführung in die verschiedenen Themenbereiche der Website als Video finden Sie hier:

https://youtu.be/j5rwxSvOzow

www.presse-service.de_data.aspx_medien_224873P.jpg.jpeg
Hand aufs Herz - Logo
Wunschkennzeichen
Logo
Bau online
Kult Westmünsterland
Medienzentrum
Pflege im Kreis Borken
Jobcenter Kreis Borken
WFG Kreis Borken
Vollrausch ohne mich
Heimatpreis Kreis Borken
Logo Defibrillator - Hier geht es zur Info-Seite