Kreis Borken
Burloer Str. 93
46325 Borken
Zentrale-Tel: +49 2861 681 100
Mail: info@kreis-borken.de

"Trompetenbaum & Geigenfeige": "Christian Meringolo Trio" präsentiert italienisches Programm "Nostalgia" - Fünftes Konzert der münsterlandweiten Reihe am Sonntag, 1. August 2021, vor malerischer Kulisse des Rosengartens in Seppenrade

Erstellt von pressemeldungen@kreis-borken.de (Kreis Borken) | | Pressemeldung

Am Anfang waren es Experimente mit dem Kassettenrecorder, dann folgte intensiver Gitarrenunterricht - dass er Musiker werden wollte, stand für Christian Meringolo schon seit frühester Kindheit fest. Nun gastiert der erfolgreiche Sänger und Gitarrist mit seiner Band "Christian Meringolo Trio" im Rahmen der diesjährigen Konzertreihe "Trompetenbaum & Geigenfeige – Musik in Gärten und Parks im Münsterland" im Rosengarten Seppenrade, Am Rosengarten 6, 49348 Lüdinghausen-Seppenrade. Am Sonntag, 1. August 2021, ab 16 Uhr ist dort das italienische Programm mit dem Titel "Nostalgia" zu hören.

Das Trio bildet Christian Meringolo mit Sebastian Eichmeier (Piano und Bass) sowie Julio Baterista (Schlagzeug). Gemeinsam tritt die Band jährlich zwischen 80 und 100 Mal zu den verschiedensten Anlässen auf.

Namensgeber der Band ist Christian Meringolo. Er selbst beschreibt sich als Bonner mit deutscher und italienischer Nationalität. Ursprünglich wollte er als italienischer Musiker durch die Region Nordrhein-Westfalen ziehen, jedoch hat sich dies sehr schnell sogar über die nationalen Grenzen ausgeweitet: Mittlerweile ist er ein gefragter Musiker in Deutschland, Italien und auch Österreich. Sein Faible für die Gitarre – akustisch und elektrisch – ist bis heute unverändert. Seine nunmehr 20-jährige Erfahrung mit dem Instrument zeigt sich im virtuosen und zugleich unverkennbaren Spielstil. Ein Allrounder in der Musikszene, ein Individualist in Stilistik und im musikalischen Ausdruck, authentisch und bodenständig – so beschreiben ihn seine internationalen Fans. Befragt nach Idolen und Einflüssen bekannter Musikerinnen und Musikern, nennt der Bonner beispielsweise Eros Ramazzotti, Zucchero, Richard Ashcroft oder Johnny Cash.

Der Musiker präsentiert sein Können im Rahmen seiner Konzertreihe "Christian Meringolo & Friends". Diese ist im September 2016 erfolgreich angelaufen und findet seitdem jährlich in der Bonner Harmonie statt. Als Special Guests waren bereits zum Beispiel Yasmina Hunzinger (bekannt aus "The Voice of Germany") und der Opernsänger Ricardo Marinello (Gewinner erste Staffel "Das Supertalent") mit auf der Bühne. Wenn er nicht gerade auf der Bühne steht, arbeitet Christian Meringolo zudem an seinem dritten Studio-Album "Solare", welches voraussichtlich im Frühling 2022 erscheinen wird.  Im Jahr 2019 begann er bereits mit den Song-Kompositionen dazu.

Die passende Kulisse für das bevorstehende Konzert bietet der malerische Rosengarten in Seppenrade. Mit 24.000 Rosenpflanzen von mehr als 600 verschiedenen Rosensorten verleiht das Blütenmeer eine rosige Atmosphäre, in der die Zuhörerinnen und Zuhörer den italienischen Klängen lauschen können.

Im Jahr 1968 begann unter der Führung des Heimatvereins in Seppenrade die Anlage einiger Rosenbeete. Nach dreimaliger Erweiterung erstreckt sich der Rosengarten aktuell über 18.753 Quadratmeter. Die 24.000 Rosen werden dort zurzeit ehrenamtlich von 54 "Rosenfrauen" und 63 "Rosenmännern" gepflegt. Die beeindruckende Parkanlage ist ganzjährig geöffnet und lädt Besucherinnen und Besucher auf 2,5 Kilometern zum Spazieren und Verweilen (39 Sitzbänke) ein.

"Trompetenbaum und Geigenfeige" ist ein Gemeinschaftsprojekt der vier Münsterlandkreise Borken, Coesfeld, Steinfurt und Warendorf sowie von Münsterland e.V.. Das Land NRW fördert die Musik-Reihe aus Mitteln der Regionalen Kulturförderung. Das Konzert in Seppenrade findet in Zusammenarbeit mit dem Heimatverein Seppenrade statt.

Karten gibt es im Vorverkauf. Der Eintritt zu den Konzerten kostet jeweils 12,50 Euro. Für Schüler, Studenten, Auszubildende gibt es ermäßigte Tickets (10 Euro), Kinder unter 10 Jahren haben freien Eintritt (auch Freikarten bitte online über das Ticketportal Reservix buchen!). Das Kartenkontingent ist in diesem Jahr begrenzt. Der Vorverkauf läuft online unter www.reservix.de. Telefonisch können Karten unter 0180/6700733 geordert werden (pauschal 0,20 Euro aus dem deutschen Festnetz; aus dem deutschen Mobilfunknetz 0,60 Euro).

Wichtige Hinweise zu den Konzerten vor dem Hintergrund der Corona-Bestimmungen:

Tickets sind nur im Vorverkauf erhältlich. Sitzplätze können nur zu zweit nebeneinander oder im Familienverbund belegt werden. Die vorab bereitgestellten Stühle dürfen nicht verstellt werden. Einlass ist immer 60 Minuten vor Konzertbeginn. Auf dem Gelände muss der Mindestabstand von 1,5 Metern beachtet werden. Die Gäste werden gebeten, den Anweisungen der Veranstalter vor Ort zu folgen und sich nur innerhalb der ausgewiesenen Veranstaltungsfläche aufzuhalten. Die Namen und Kontaktdaten, die über das online-Ticketsystem erfasst werden, halten die Veranstalter nach dem Konzert noch vier Wochen lang vor, um die Konzertbesucherinnen und -besucher im Falle einer Corona-Infektion informieren zu können.

Aktuelle Informationen gibt es im Internet unter www.trompetenbaum-geigenfeige.eu oder beim Kreis Borken, Fachabteilung Kultur, Tel.: 02861/681-4283, E-Mail: kulturamt@kreis-borken.de. Auch am Veranstaltungstag ist diese Telefonnummer erreichbar.

www.presse-service.de_data.aspx_medien_232098P.jpg.jpeg
Hand aufs Herz - Logo
Wunschkennzeichen
Bau online
Logo des Sozialpsychiatrischen Verbunds
Kult Westmünsterland
Logo
Medienzentrum
Pflege im Kreis Borken
Jobcenter Kreis Borken
WFG Kreis Borken
Heimatpreis Kreis Borken
Logo Defibrillator - Hier geht es zur Info-Seite