Kreis Borken
Burloer Str. 93
46325 Borken
Zentrale-Tel: +49 2861 681 100
Mail: info@kreis-borken.de

"Bewohnerräte-/Werkstatträte reden mit" - Veranstaltung des Arbeitskreises Behindertenhilfe Kreis Borken - Rund 60 Personen aus den Einrichtungen und Werkstätten der Behindertenhilfe informierten sich über das Thema "Gesundheit und Ernährung" / Disku

Erstellt von pressemeldungen@kreis-borken.de (Kreis Borken) | | Pressemeldung

Nach einem Jahr pandemiebedingter Pause hatte der Arbeitskreis Behindertenhilfe Kreis Borken nun wieder zur Veranstaltung "Bewohnerräte-/Werkstatträte reden mit" eingeladen. Unter Beachtung der Corona-Schutz-Regelungen waren rund 60 Mitglieder von Beiräten und ihre Vertrauenspersonen ins Kreishaus nach Borken gekommen. Bereits zum siebten Mal wurde das Jahrestreffen veranstaltet – und die Resonanz war erneut erfreulich groß. Die Vorbereitung hatte diesmal federführend der St. Vinzenz-Wohnverbund Bocholt übernommen. Dazu trafen sich die Beteiligten in den vergangenen Monaten mehrfach in den Räumlichkeiten des Caritasverbands Bocholt.

Im Kreishaus begrüßte Elvira Hageleit, stellvertretende Vorsitzende des Arbeitskreises, die Anwesenden und Marco Stahlhauer vom Caritasverband Bocholt, der die Moderation übernommen hatte, führte in das diesjährige Thema des Treffens – "Gesundheit und Ernährung" – ein.

Zum Thema "Ernährung" referierte Nick Joosten, Küchenleiter der Großküche beim Caritasverband Bocholt. Er gab den Anwesenden viele praktische Tipps, so seien beispielsweise folgende zehn Punkte für eine gesunde Ernährung zu beachten:

• Lebensmittelvielfalt genießen

• Vollkorn wählen

• Gemüse und Obst – nimm "5 am Tag"

• Mit tierischen Lebensmitteln die Auswahl ergänzen

• Gesundheitsfördende Fette nutzen

• Zucker und Salz einsparen

• Lebensmittel schonend zubereiten

• Achtsam essen und genießen

• Am besten Wasser trinken

• Auf das Gewicht achten und in Bewegung bleiben

In drei Arbeitsgruppen befassten sich die Mitglieder der Beiräte und ihre Vertrauenspersonen dann mit verschiedenen Fragen, etwa zur Frage nach den Kosten gesunder Ernährung und von Bioprodukten, zum Mitspracherecht bei der Menüauswahl, zum Thema "Großküche, Fastfood oder selber kochen". Abschließend wurden die Diskussionsergebnisse aus den Arbeitsgruppen im Plenum präsentiert. Ergänzend sorgte passend zum Thema Fitnesstrainer Christian Linvers für Bewegungseinheiten am Platz. Zu guter Letzt wurde in einer kurzen Videoanimation auf die Möglichkeit des gemeinsamen Kochens mithilfe digitaler Technik hingewiesen. Elvira Hageleit dankte allen Beteiligten für ihre engagierte Mitwirkung und die vielen konstruktiven Diskussionsbeiträge.

www.presse-service.de_data.aspx_medien_238245P.jpg.jpeg
Hand aufs Herz - Logo
Wunschkennzeichen
Bau online
Logo des Sozialpsychiatrischen Verbunds
Kult Westmünsterland
Logo
Medienzentrum
Pflege im Kreis Borken
Jobcenter Kreis Borken
WFG Kreis Borken
Heimatpreis Kreis Borken
Logo Defibrillator - Hier geht es zur Info-Seite
Logo Entsorgungsgesellschaft Westmünsterland mbH - Hier geht es zur Startseite
Logo Hochwasserallianz Bocholter Aa - Hier geht es zur Startseite