Kreis Borken
Burloer Str. 93
46325 Borken
Zentrale-Tel: +49 2861 681 100
Mail: info@kreis-borken.de

Pressemitteilung der EGW: - Auf die Entsorgung ihrer Abfälle können sich die Menschen verlassen - auch in Krisenzeiten

Erstellt von pressemeldungen@kreis-borken.de (Kreis Borken) | | Pressemeldung

Der beste Abfall ist bekanntlich der, der gar nicht erst entsteht. Aber mal ehrlich: so ganz ohne Abfälle geht es nun mal nicht. Was viele nicht wissen: Für das gesamte Kreisgebiet ist die Entsorgungsgesellschaft Westmünsterland mbH (EGW) als Tochtergesellschaft des Kreises Borken bereits seit 1994 für Verwertung und Entsorgung der Abfälle zuständig, während sich die Städte und Gemeinden um das Leeren der Abfalltonnen kümmern. Nicht nur die Strom- und Wasserversorgung z.B. über Stadtwerke, Wasserwerke usw. gehören zur kommunalen Daseinsvorsorge, sondern auch das Einsammeln, Verwerten sowie Entsorgen der Abfälle gehören dazu. Die beiden Pandemiejahre und die aktuelle Lage zeigen, wie essentiell diese Arbeit ist. Auch in der Krise ist die EGW für die Bürgerinnen und Bürger im Kreis Borken da.

Im Alltag werden die Leistungen der Daseinsvorsorge oft als selbstverständlich wahrgenommen. Kommunale Daseinsvorsorge funktioniert seit Jahrzehnten, bei Wind und Wetter, in der Stadt und auf dem Land – darauf können sich die Menschen verlassen. Grund genug, die Daseinsvorsorge an einem Tag im Jahr – am Donnerstag, den 23.06.2022 – in den Mittelpunkt zu stellen.

In diesem Jahr vielleicht noch bewusster als sonst: Die aktuelle Situation am Energiemarkt, der schreckliche Krieg in der Ukraine mit all seinen Auswirkungen, dazu die Corona-Pandemie – das alles stellt uns vor neue Herausforderungen und zeigt, wie wichtig Versorgungssicherheit in Zeiten wie diesen ist.

In der Corona-Pandemie hat die EGW weiter zuverlässig ihre Leistungen im Sinne der Entsorgungssicherheit und der öffentlichen Daseinsvorsorge erbracht.

Kommunale Unternehmen tragen deutschlandweit besondere Verantwortung. Jederzeit konnten und können sich die Bürgerinnen und Bürger ohne Wenn & Aber auf ihre kommunalen Unternehmen vor Ort verlassen.

Der Tag der Daseinsvorsorge findet jedes Jahr am 23. Juni statt. Deutschlandweit zeigen kommunale Unternehmen an diesem Tag ihre Leistungen der Daseinsvorsorge – von Energie- und Wasserversorgung, über Abwasser- und Abfallentsorgung bis hin zum Ausbau von Glasfaser. International ist der Tag als "Public Service Day" bekannt und wird von den Vereinten Nationen ausgerufen. Der Tag der Daseinsvorsorge wird vom Verband kommunaler Unternehmen (VKU) koordiniert.

Hintergrundinformationen zur EGW mbH:

Die Entsorgungsgesellschaft Westmünsterland mbH (EGW) ist als kommunales Unternehmen des Kreises Borken seit 1994 für die operativen Aufgabenbereiche Verwertung und Entsorgung der Abfälle verantwortlich.

Für Bürger und Bürgerinnen, Gewerbe und die Kommunen im Kreis Borken bietet die EGW ein zukunftsorientiertes und modernes Entsorgungskonzept, um die Entsorgungssicherheit für den gesamten Kreis Borken zu garantieren.

Um Wertstoffe umweltgerecht und kostenorientiert verwerten und entsorgen zu können, betreibt die EGW unterschiedliche Anlagen. Weiter steht auch die Öffentlichkeitsarbeit und Abfallberatung im Hinblick auf Abfallverwertung, -beseitigung und -vermeidung im Fokus der EGW.

Auch Klimaschutz wird bei der EGW Groß geschrieben. Regenerativer Energien und die Schonung natürlicher Ressourcen durch eine innovative und umweltschonende Abfallwirtschaft werden konsequent verfolgt.

Weitere Informationen rund um die EGW finden Sie unter www.egw.de.

www.presse-service.de_data.aspx_medien_194616P.jpg.jpeg
Hand aufs Herz - Logo
Wunschkennzeichen
Bau online
Logo des Sozialpsychiatrischen Verbunds
Kult Westmünsterland
Logo
Medienzentrum
Pflege im Kreis Borken
Jobcenter Kreis Borken
WFG Kreis Borken
Heimatpreis Kreis Borken
Logo Defibrillator - Hier geht es zur Info-Seite
Logo Entsorgungsgesellschaft Westmünsterland mbH - Hier geht es zur Startseite
Logo Hochwasserallianz Bocholter Aa - Hier geht es zur Startseite
Logo_fuer_Web.jpg