Partnerkreise des Kreises Borken

Der Kreis Borken fördert Begegnungsmaßnahmen mit den Partnerkreisen Breslau in Polen, Ludwigslust-Parchim in Mecklenburg-Vorpommern und Wesermarsch in Niedersachsen. Im Kreishaushalt sind entsprechende Finanzmittel für Fahrten von Gruppen, Vereinen und Verbänden aus dem Kreisgebiet dorthin, aber auch für Besuche von Delegationen aus den Partnerkreisen im Kreis Borken eingeplant.

Das Partnerschaftsbüro der Kreisverwaltung ist überdies gern bei der Vermittlung von Kontakten zu möglichen Partnerorganisationen und -schulen in den drei Kreisen behilflich.

In den vergangenen Jahren haben vor allem Schulklassen, Sportmannschaften, Heimat- und Musikvereine sowie andere Organisationen mit finanzieller Unterstützung des Kreises Borken an gegenseitigen Besuchen teilgenommen. Die Partnerschaft mit den Kreisen Ludwigslust und Wesermarsch besteht bereits seit 1991 und resultiert aus der Aufbauhilfe für die Ludwigsluster Kreisverwaltung durch die beiden westdeutschen Kreise nach der Wiedervereinigung Deutschlands.

Ein offizieller Partnerschaftsvertrag zwischen den Kreisen Breslau und Borken wurde im Jahr 2000 unterzeichnet. Entstanden ist diese Kreispartnerschaft auf Grund der Initiative der Bundesheimatgruppe Breslau-Land. Die Organisation ist ein Zusammenschluss der ehemaligen deutschen Bewohner der Region um Breslau, für die der Kreis Borken vor vielen Jahren die Patenschaft übernommen hat. Die Bundesheimatgruppe regte in den 90er Jahren eine Kontaktaufnahme zu den heutigen polnischen Bewohnern der alten Heimat an.

Nachdem in Polen 1999 im Wege einer Verwaltungsreform Kreisstrukturen eingeführt wurden, nahm der Kreis Borken Verbindung zum damals neugebildeten Kreis Breslau auf. Daraus entwickelte sich dann erfreulich schnell eine Partnerschaft.

 

Weitere Informationen zu den Partnerkreisen des Kreises Borken:

finden Sie auch hier auf unseren Internetseiten.

Copyright 2014 - Kreis Borken