Dinkelaue bei Heek

Dinkelaue bei Heek

Die Sicherung der Dinkelaue zwischen Heek und Legden sieht die Naturfördergesellschaft des Kreises Borken als eine beispielhafte Aufgabe ihrer Vereinsarbeit an. Entlang einer ca. 2,5 km langen Fließgewässerstrecke mit samt einem klein strukturierten und unterschiedlichen Lebensräumen ausgestatteten Landschaftsraum rund um das Naturschutzgebiet "Oldemölls Venneken" wurde dem Natur- und Landschaftsschutz Vorrang vor allen anderen Nutzungsansprüchen geschaffen.

>>>mehr

 

 

Feldstreifen für Artenvielfalt

Feldstreifen für Artenvielfalt

Mehrjährige Brachestreifen auf Ackerflächen haben sich als wirksame Methode erwiesen, um die Artenvielfalt in der Feldflur zu steigern.
Sie bieten Lebensräume für viele Pflanzen- und Tierarten und dienen zugleich der ökologischen Vernetzung.

>>>mehr

 

 

Kleingewässer

Kleingewässer

Kleingewässer zählen zu den artenreichsten Lebensräumen von Pflanzen und Tieren. Besonders typische Bewohner sind Lurche und Frösche sowie eine Vielfalt von Libellenarten. Sie sind Laichplätze für Libellen und Amphibien und dienen als Brut- und Rastplätze für Wasservögel, bieten Trink-, Bade- und Nahrungsmöglichkeiten für eine Fülle von Tierarten.

>>>mehr

 

 

Naturwald im Wirtschaftswald

Naturwald im Wirtschaftwald

Mit dem Projekt "Naturwald im Wirtschaftswald" möchte die Naturfördergesellschaft die Vielfalt natürlicher und naturnaher Biotope und Biotopelemente sowie naturgemäße Wirtschaftsweisen im Wald fördern.

>>>mehr

Obstbaumpflanz- und -pflegeaktion

Obstbäume

Seit ihrer Gründung im Jahre 1990 richtet sich die Naturfördergesellschaft für den Kreis Borken e. V. fast jährlich mit einer Baumpflanzaktion an die Besitzer von Höfen, Gebäuden und Grundstücken im Außenbereich der Städte und Gemeinden im Kreis Borken.

>>>mehr

 

 

Copyright 2014 - Kreis Borken