Stadt Borken

Im Piepershagen 17
46325 Borken

Tel.:  0 28 61 / 9 39-0
Fax.: 0 28 61 / 9 39-253

http://www.borken.de


Fläche: 152,63 km²

Borken wurde von Fürstbischof Dietrich III. von Münster (1218 - 1226) zur Stadt erhoben. Das Wappenbild geht auf das älteste Siegel der Stadt (erster Abdruck 1263) zurück. Als Wappen erscheint es erstmals in einem wohl von 1578 stammenden Wappenschild, der in die Schützenkette des St.-Johanni-Bürgerschützenvereins aufgenommen wurde. Mauertor und Türme - häufig Sinnbilder für Städte - sollen hier wohl entsprechend der falsch verstandenen ältesten Namensform ?Burke? eine Burg bedeuten.

Weitere Infos im WWW:

Copyright 2014 - Kreis Borken