Minervastraße 1
46419 Isselburg

Tel.:  0 28 74 / 9 11-0
Fax.: 0 28 74 / 9 11-20

http://www.isselburg.de


Fläche: 42,73 km²

Im Wappen der neuen Stadt Isselburg wurden Haus und Mauer aus dem Isselburger Wappen von 1913 die beiden Maueranker und die Farben aus dem Wappen von Anholt entnommen. Das Wappen der Stadt Isselburg, die 1441 von den Grafen von Kleve die Stadtrechte erhielt, geht auf ein seit 1505 bekanntes Siegel zurück. Die Herren von Zuylen verliehen Anholt 1349 das Stadtrecht. Ihr Wappenbild erscheint erstmals 1434 - um einen Maueranker vermindert - im Siegel der Stadt. Auch die heute zur Stadt Isselburg gehördende ehemalige Stadt Werth, die 1426 von den Herren Culemborg mit dem Stadtrecht ausgestattet wurde, führte einen Maueranker im Wappen.

Copyright 2014 - Kreis Borken