Zahlen, Daten, Fakten

Die Jugendhilfe gewinnt in den letzten Jahren sowohl durch die gesellschaftliche und demographische als auch durch die finanzielle Entwicklung zunehmend an Bedeutung. Wesentliche Grundlagen für die Einschätzung dieser Entwicklung sind die statistischen Daten der Jugendhilfe.

Der Fachbereich Jugend und Familie ist zuständig für die Jugendhilfe in 13 Städten und Gemeinden (= Kreisgebiet ohne Ahaus, Bocholt, Borken und Gronau). Seit 2001 wird jährlich eine Geschäftsstatistik veröffentlicht, die die wesentlichen Leistungsdaten aller Bereiche der Jugendhilfe abbildet.

Dabei werden sowohl die mittelfristige Entwicklung der vergangenen Jahre als auch die Entwicklung im jeweiligen Geschäftsjahr dargestellt.

Soweit sinnvoll und datenschutzrechtlich zulässig, werden die Hilfen sozialräumlich differenziert.

Copyright 2014 - Kreis Borken