Revision

Die Revision unterstützt den Kreistag bei der Kontrolle der Verwaltung, ist dem Kreistag gegenüber unmittelbar verantwortlich und in der sachlichen Tätigkeit direkt unterstellt.

Aufgaben und Leistungen

  • die Prüfung des Jahresabschlusses des Kreises Borken
  • die laufende Prüfung der Vorgänge in der Finanzbuchhaltung und der Kassengeschäfte des Kreises
  • die Prüfung von in der DV-Buchhaltung eingesetzten Programmen einschließlich Vorverfahren (Implementierung)
  • die Prüfung von nationalen Vergaben von Aufträgen (GemHVO NRW, UVgO und VOB) und EU-Vergaben (GWB, VgV und VOB)
  • Prüfung von eigenen Hoch- und Tiefbaumaßnahmen des Kreises
  • Prüfung der Gesamtverwaltung und der Facheinheiten hinsichtlich einer wirtschaftlichen, zweckmäßigen und sparsamen Aufgabenerledigung
  • Vorprüfung der vom Kreis bewirtschafteten Landesmittel
  • der Betätigung des Kreises in seinen Beteiligungsgesellschaften

Zur Prüfungsaufgabe gehört auch die Beratung und Unterstützung der zuständigen Facheinheiten. Ziel der Revision ist es, dazu beizutragen, dass die Verwaltung mit Steuermitteln sparsam und wirtschaftlich umgeht, Recht und Gesetz beachtet und das Verwaltungshandeln mit einem möglichst großen Nutzen für die Bürgerinnen und Bürger verbunden ist.

In Einzelfällen prüft  die Revision Jahresabschlüsse für Dritte insbesondere der Stiftung Künstlerdorf Schöppingen, der Biologischen Station Zwillbrock e.V. der Landesmusikakademie und des Naturparks Hohe Mark e.V. Die Revision prüft zudem die Jahresabschlüsse der im Kreisgebiet bestehenden Wasser- und Bodenverbände.
 

Copyright 2014 - Kreis Borken