Der Kreis Borken, das öffentliche Dienstleistungsunternehmen für 370.000 Bürgerinnen und Bürger im Westmünsterland, bietet Ihnen im Fachbereich Tiere und Lebensmittel zum 01.02.2019 mehrere Ausbildungsstellen als
 

amtliche Fachassistentin/ amtlicher Fachassistent
(Fleischkontrolleurin/Fleischkontrolleur)

 

Ihre Aufgaben: 

Durchführung der amtlichen Fleisch- und Trichinenuntersuchung in den großen Schlachtbetrieben im Kreis Borken (Bocholt, Legden, Schöppingen) im Rahmen einer Teilzeitbeschäftigung. Der Arbeitseinsatz erfolgt nach Bedarf. Eine generelle Aufstockung der Stundenzahl auf eine Vollzeitbeschäftigung ist nicht möglich. Der Arbeitsschwerpunkt wird der Schlachthof in Schöppingen sein.

 

Unsere Anforderungen:

Sie verfügen über einen Hauptschulabschluss oder gleichwertigen Bildungsabschluss und sind körperlich geeignet.
Die Ausbildung vermittelt im Umfang einer Vollzeitstelle in einem 7 Monate dauernden Lehrgang die Kenntnisse und Qualifikation, die Sie als amtliche(r) Fachassistentin/ Fachassistent zur Bewältigung der o.g. Aufgaben benötigen. Die Ausbildung gliedert sich in einen theoretischen und einen praktischen Abschnitt und schließt mit einer mündlichen und praktischen Prüfung ab.
Der Ausbildungsort für die theoretische Ausbildung ist Düsseldorf. Die praktischen Kenntnisse werden in Betrieben im Kreis Borken vermittelt.
Kenntnisse im Bereich der Landwirtschaft oder eine Ausbildung in der Lebensmittelverarbeitung oder –bearbeitung sind erwünscht.

 

Vergütung: 

Während der Ausbildung wird eine pauschale Ausbildungsvergütung gezahlt.
Im Anschluss richtet sich die Vergütung nach dem Tarifvertrag zur Regelung der Rechtsverhältnisse der Beschäftigten in der Fleischuntersuchung. Das Stundenentgelt in Großbetrieben liegt aktuell bei 19,29 €.

 

Der Kreis Borken praktiziert Frauenförderung; bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung werden Frauen bevorzugt berücksichtigt, sofern nicht in der Person des Mitbewerbers liegende Gründe überwiegen. Das Gleiche gilt für behinderte Menschen.

Bewerben Sie sich bitte bis zum 28.09.2018 mit den üblichen Unterlagen mit einer Online-Bewerbung oder auf dem Postweg an den Kreis Borken, Fachbereich Tiere und Lebensmittel, 46322 Borken. Bitte beachten Sie, dass Bewerbungen per E-Mail aus Gründen des Datenschutzes und der Datensicherheit nicht berücksichtigt werden können.

Bei Fragen zur Tätigkeit steht Ihnen Herr Dr. Harri Schmitt (Tel. 02861 - 82 11 85) und bei Fragen zur Ausbildung Herr Thomas Saß (Tel. 02861 – 82 11 87) als Ansprechpartner zur Verfügung.

 

Copyright 2014 - Kreis Borken