Der Kreis Borken, das öffentliche Dienstleistungsunternehmen für 370.000 Bürgerinnen und Bürger im Westmünsterland, bietet Ihnen zum 01.10.2017 im Kreisbetrieb eine unbefristete Vollzeitstelle als

 

Architektin/Architekt, Bachelor/Dipl. Ing. oder Technikerin/Techniker der Fachrichtung Hochbau

 

Sie arbeiten in einem Team zur Betreuung der Immobilien des Kreises Borken, wobei Ihr Arbeitsschwerpunkt die bauliche Unterhaltung der Schul- und Verwaltungsgebäude sowie die Planung, das Projektmanagement und die Bauleitung von Neu-, Um- und Ausbaumaßnahmen bilden.


Ihre Aufgaben:

  1. Projektentwicklung, Planung, Projektmanagement und Bauleitung von (komplexen) Bauten bzw. Bauabschnitten u.a. zur Wahrung der Bauherrenaufgabe einschließlich der Budgetverantwortung
  2. bauliche Betreuung aller Gebäude zur Ermittlung und Priorisierung notwendiger Bauunterhaltungsmaßnahmen
  3. Sicherstellung aller Wartungs- und Prüfaufgaben durch eigene Tätigkeiten und Begleitung beauftragter Firmen im Rahmen der Betreiberverantwortung, insbesondere zur Sicherstellung eines ordnungsgemäßen Brandschutzes
  4. Vorbereitung und Begleitung von Unterhaltungsarbeiten einschließlich der Auftragsvergaben und Abrechnungen
  5. Betreuung und Begleitung beauftragter Architektur- und Ingenieurbüros bei der Durchführung von Bauaufgaben in den Leistungsphasen 1-9 HOAI.

 

Unsere Anforderungen:

  • Ein abgeschlossenes Studium als Architektin/Architekt, Bauingenieurin/Bauingenieur (B./Dipl. Ing.) der Fachrichtung Hochbau,
  • Möglichst eine mehrjährige Berufstätigkeit in dem Aufgabengebiet mit entsprechenden Praxiserfahrungen

  • alternativ: 
  •  eine abgeschlossene Ausbildung zur staatlich geprüften Technikerin/zum staatlich geprüften Techniker der Fachrichtung Hochbau
  • zuzüglich mehrjähriger einschlägiger Erfahrung in der selbständigen Planung und Bau-/Projektleitung von Umbau- und Ausbaumaßnahmen
  • sowie möglichst Berufserfahrung in der Anwendung von Baurecht
  • bei einer Stellenbesetzung mit einer Technikerin/einem Techniker wird vorbehalten, die ingenieurmäßigen Aufgaben des Aufgabenpunktes 1 an Drittanbieter zu vergeben

 

  • Eine gute Kommunikation, um mit Nutzerinnen und Nutzern, Besucherinnen und Besuchern und Firmen einen freundlichen und zielorientierten Dialog führen zu können
  • Die Bereitschaft zur Einarbeitung in die Rahmenbedingungen des öffentlichen Auftragswesens, soweit diese bislang nicht vertraut sind
  • Fahrerlaubnis der Führerscheinklasse B (früher Klasse 3) und Bereitschaft zum Einsatz des privaten PKW für Dienstreisen gegen Kostenerstattung

 

Unsere Pluspunkte:

Beim Kreis Borken wird FAMILIENFREUNDLICHKEIT großgeschrieben. Flexible Arbeitszeitregelungen, Telearbeit und Kinderbetreuung in den Sommerferien bieten gute Möglichkeiten zur Vereinbarkeit von Familie und Beruf.
 

Ferner bieten wir:

  • Mitarbeit in einem leistungsstarken, engagierten Team
  • gezielte Fortbildungsmöglichkeiten

Vergütung:

  • bei Vorliegen des einschlägigen Studienabschlusses A 11 LBesG NRW/E 11 TVöD
  • bei abgeschlossener Ausbildung zur Technikerin/zum Techniker E 9b TVöD

Bewerbungen von Frauen sind ausdrücklich erwünscht; bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung werden diese bevorzugt berücksichtigt, sofern nicht in der Person des Mitbewerbers liegende Gründe überwiegen. Das Gleiche gilt für Menschen mit Behinderung.
Eine Besetzung mit zwei Teilzeitkräften ist möglich, sofern mehrere Teilzeitbewerbungen vorliegen und durch entsprechende Festlegung der Arbeitszeiten eine volle Stellenbesetzung erreicht werden kann.

Bewerben Sie sich bitte bis zum 16.07.2017 mit den üblichen Unterlagen mit einer Online-Bewerbung oder senden Sie Ihre Bewerbung auf dem Postweg unter Angabe der Kennziffer 2017_023 an den Kreis Borken, Fachdienst Personal, Organisation und IT, 46322 Borken. Bitte beachten Sie, dass Bewerbungen per E-Mail aus Gründen des Datenschutzes und der Datensicherheit nicht berücksichtigt werden können.

Für weitere Informationen stehen Ihnen der Leiter des Kreisbetriebes Peter Sonntag (02861/82-1311) sowie Annette Deelmann (02861/82-2129) im Fachdienst Personal, Organisation und IT als Ansprechpersonen zur Verfügung.

Copyright 2014 - Kreis Borken