Der Kreis Borken, das öffentliche Dienstleistungsunternehmen für 370.000 Bürgerinnen und Bürger im Westmünsterland, bietet Ihnen zum nächstmöglichen Zeitpunkt im Fachbereich Jugend und Familie eine Teilzeitstelle (19,5 Wochenstunden) im Aufgabengebiet Kinder- und Jugendförderung als
 

Dipl. Sozialarbeiterin / Dipl. Sozialarbeiter
Dipl. Sozialpädagogin / Dipl. Sozialpädagoge
Bachelor of Social Work

 

Die Stelle ist zunächst befristet auf 2 Jahre ausgeschrieben. Bei besonderer Eignung und fünf Jahren Berufserfahrung im ausgeschriebenen Tätigkeitsfeld ist eine unbefristete Beschäftigung möglich.

Ihre Aufgaben:

  • Beratung und Unterstützung von freien Trägern der Jugendhilfe, Ehrenamtlichen sowie Städten und Gemeinden bei der konzeptionellen Planung, Weiterentwicklung sowie Umsetzung der offenen und verbandlichen Kinder- u. Jugendarbeit vor Ort
  • Initiierung und Umsetzung von Projekten im Bereich des erzieherischen Jugendschutzes
  • Aufbau und Begleitung von lokalen Netzwerken
  • Kooperation mit Schulen, Kommunen, Jugendeinrichtungen, freien Trägern der Jugendhilfe
  • Ermittlung von Bedarfen im Sozialraum und Unterstützung bei der Umsetzung dieser Bedarfe
  • Entwicklung neuer sozialpädagogischer Handlungsansätze für bestimmte Zielgruppen

Unsere Anforderungen:

  • Abschluss als Dipl.-Sozialarbeiterin/ Dipl.-Sozialarbeiter  bzw. Dipl. Sozialpädagogin/ Dipl. Sozialpädagoge oder Bachelor of Social Work
  • fundierte fachliche Kenntnisse und berufliche Erfahrung in der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen, insbesondere im Bereich der Kinder- und Jugendförderung
  • Erfahrung in der Moderation von Gruppen und Gremien
  • Kommunikations- und Kooperationsfähigkeit
  • Bereitschaft zur Teilnahme an Supervision und Fortbildungen
  • Bereitschaft zur Arbeit auch außerhalb der üblichen Dienstzeiten in den Abendstunden oder am Wochenende
  • Fahrerlaubnis Klasse B (früher Klasse 3) und Bereitschaft, den privaten Pkw für Dienstfahrten gegen Fahrtkostenentschädigung einzusetzen

Unsere Pluspunkte:

Beim Kreis Borken wird FAMILIENFREUNDLICHKEIT großgeschrieben. Flexible Arbeitszeiten, Telearbeit und Kinderbetreuung in den Sommerferien bieten gute Möglichkeiten zur Vereinbarkeit von Familie und Beruf.

Ferner bieten wir:
•  Mitarbeit in einem leistungsstarken, engagierten Team
•  gezielte Fortbildungsmöglichkeiten sowie
•  regelmäßige Supervision

 

Vergütung:   Die Vergütung erfolgt nach S12 TVSuE.

Bewerbungen von Menschen mit Behinderung sind ausdrücklich erwünscht; bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung werden sie bevorzugt berücksichtigt, sofern nicht in der Person der Mitbewerberin bzw. des Mitbewerbers liegende Gründe überwiegen.

Bewerben Sie sich bitte bis zum 30. April 2017 mit den üblichen Unterlagen mit einer Online-Bewerbung oder senden Sie Ihre Bewerbung auf dem Postweg an den Kreis Borken, Fachdienst Personal, Organisation und IT, 46322 Borken. Beachten Sie bitte, dass Bewerbungen per Email aus Gründen des Datenschutzes und der Datensicherheit nicht berücksichtigt werden können. 

Für weitere Informationen stehen Ihnen Frau Ute Isferding (02861/ 82 2352) im Fachbereich Jugend und Familie und Frau Birgit Schwering (02861/ 82 2129) im Fachdienst Personal, Organisation und IT als Ansprechpersonen zur Verfügung.

Copyright 2014 - Kreis Borken