Der Kreis Borken, das öffentliche Dienstleistungsunternehmen für 370.000 Bürgerinnen und Bürger im Westmünsterland, bietet Ihnen zum nächstmöglichen Zeitpunkt im Fachbereich Gesundheit, Sozialpsychiatrischer Dienst, am Dienstort Borken eine befristete 0,5-Stelle (19,5 Wochenstunden) als

 

                 Dipl.-Sozialarbeiterin/ Dipl.-Sozialarbeiter 
                 Dipl.-Sozialpädagogin/ Dipl.-Sozialpädagoge
                 Bachelor of Social Work

 

Bei besonderer Eignung und fünf Jahren Berufserfahrung im ausgeschriebenen Tätigkeitsfeld ist eine unbefristete Beschäftigung möglich.

 

Ihre Aufgaben:

  • Psychosoziale Betreuung im Rahmen von § 16a Nr. 3 SGB II
  • Beratung und Betreuung von psychisch- und suchtkranken Menschen
  •  Kriseninterventionen gemäß dem PsychKG
  • Hilfen für Menschen mit unterschiedlichen Behinderungen
  • Fachbezogene Gremienarbeit im Bereich der Gesundheitshilfe
  •  Wahrnehmung von Präventivaufgaben

 

Unsere Anforderungen:

  • abgeschlossenes Studium und staatliche Anerkennung als Dipl.-Sozialarbeiterin/ Dipl.-Sozialarbeiter oder Dipl.-Sozialpädagoge/ Dipl.-Sozialpädagogin oder gleichwertiger Bachelorabschluss
  • Engagement im Sozialpsychiatrischen Aufgabenbereich
  • hohe Belastbarkeit und Entscheidungsstärke
  • Kommunikations- und Kooperationsfähigkeit
  • Fahrerlaubnis Klasse B (früher Klasse 3) und Bereitschaft, den privaten Pkw für Dienstfahrten gegen Fahrtkostenentschädigung einzusetzen
  • EDV-Kenntnisse
  • selbständige Aufgabenerledigung im eigenen Bezirk

Unsere Pluspunkte: Beim Kreis Borken wird FAMILIENFREUNDLICHKEIT großgeschrieben. Attraktive Arbeitszeitregelungen und Kinderbetreuung in den Ferien bieten gute Möglichkeiten zur Vereinbarkeit von Familie und Beruf.

Ferner bieten wir:

  • Mitarbeit in einem leistungsstarken, multiprofessionellen Team,
  • regelmäßige externe Supervision sowie
  • gezielte Fortbildungsmöglichkeiten

Vergütung: S 14 TVöD


Bewerbungen von Menschen mit Behinderung sind ausdrücklich erwünscht; bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung werden diese bevorzugt berücksichtigt, sofern nicht in der Person der Mitbewerberin/ des Mitbewerbers liegende Gründe überwiegen.

Bewerbungen richten Sie bitte mit den üblichen Unterlagen bis zum 29. Oktober 2017 mit einer Online-Bewerbung oder senden Sie Ihre Bewerbung auf dem Postweg unter Angabe der Kennziffer 2017_040 an den Kreis Borken, Fachdienst Personal, Organisation und IT, 46322 Borken.

Bitte beachten Sie, dass Bewerbungen per E-Mail aus Gründen des Datenschutzes und der Datensicherheit nicht berücksichtigt werden können. Für weitere Informationen stehen Ihnen Thomas Höing (02861/ 82-1077) und Michael Heistermann (02861/ 82-1166) im Fachbereich Gesundheit und Birgit Schwering (02861/82-2129) im Fachdienst Personal, Organisation und IT als Ansprechpersonen zur Verfügung.

Copyright 2014 - Kreis Borken