Zum Inhalt springen

Klimawochen 2020

von Montag, 21. September bis Freitag, 2. Oktober 2020


Aktionswochen lenken Blick auf lokale und regionale Strategien, Ideen, Projekte und Lösungsvorschläge zu Klimaschutz und -anpassung

Die Klimawochen 2020 im Kreis Borken stehen ganz im Zeichen des Klimaschutzes. Wenngleich die Planung von Aktionen durch die gesellschaftlichen Einschränkungen aufgrund der Corona-Pandemie erschwert sind, möchte der Kreis Borken zusammen mit seinen kreisangehörigen Kommunen den lokalen Akteuren wie zum Beispiel örtlichen Unternehmen, Landwirten, Bildungseinrichtungen, Institutionen, Verbänden, Vereinen, Jugendgruppen sowie aktiven Bürgerinnen und Bürgern die Möglichkeit bieten, sich thematisch im Rahmen der Klimawochen zu präsentieren. Die Aktionswochen finden alle drei Jahre statt und in diesem Jahr beginnen sie am Montag, 21. September und enden am Freitag, 2. Oktober 2020.

Im Mittelpunkt stehen lokale und regionale Strategien, Ideen, Projekte sowie Lösungsvorschläge zu den Themen Klimaschutz und Klimaanpassung. Dabei geht es um neue und effiziente Technologien, ressourcenschonende Produktionsweisen und Prozesse sowie um zukünftige Lebensstile, gesellschaftliche Werte und kulturelle Impulse. Ziel ist es, die unterschiedlichen Ansätze des Klimaschutzes im Kreis Borken zu beleuchten und gleichzeitig die Herausforderungen sowie Potenziale aufzuzeigen. Aufgrund der äußeren Rahmenbedingungen sind wir nun dazu aufgefordert, die dem Klimaschutz zuträgliche Digitalisierung stärker voranzutreiben, weshalb auch den Klimawochen 2020 ein digitaler Charakter innewohnen soll.

Die Akteure sollen – gegebenenfalls in Zusammenarbeit mit den Städten und Gemeinden – ihre Aktionen und Angebote für die Klimawochen eigenverantwortlich planen und organisieren. Hierbei kommen Online-Vorträge, Mitmachaktionen, digitale Exkursionen aber auch das Aufzeigen lokaler und klimafreundlicher Produkte und Dienstleistungen infrage. Dabei sollen verschiedene, möglichst breit gefächerte Bevölkerungsgruppen angesprochen werden.

Bei Interesse an einer Beteiligung an den Klimawochen 2020, füllen Sie bitte das nachstehende Formular aus.

Ihre Aktion kann nicht im Zeitraum der Klimawochen stattfinden oder ist dann bereits beendet? Kein Problem! Auch bevorstehende Aktionen oder vorbildliche, zurückliegende Aktionen können innerhalb der Klimawoche eine Bühne finden!

Bei Rückfragen steht Rouven Boland, Klimaschutzmanager des Kreises Borken, unter Tel. 02861 / 681 7167 oder per Mail an r.bolandkreis-borkende zur Verfügung.


Anmeldeformular für Veranstaltung / Ausstellung / Aktion:

Bei allen mit * markierten Feldern handelt es sich um Pflichtangaben.

Klimawoche
Sofern möglich, übermitteln Sie als Anlage möglichst auch ihr Logo und ein oder mehrere frei verwendbare(s) Foto(s) zur Bewerbung der Aktion: