Kreis erneuert Brücke über den Pleystrang in Rhede - Jahnstraße auf dem Abschnitt ab Montag, 11. Juni, gesperrt / Arbeiten dauern bis September

Der Kreis Borken beginnt am Montag, 11. Juni, mit den Arbeiten zur Erneuerung der Brücke über den Pleystang an der Jahnstraße (Kreisstraße K 1) in Rhede. Hierzu muss die Fahrbahn der K 1 im Bereich der Pleystrangbrücke voraussichtlich bis September voll gesperrt werden. Eine Umleitung wird vor Ort ausgeschildert. Fußgänger und Radfahrer können den Radweg entlang der  Jahnstraße weiterhin in beiden Richtungen nutzen. Das Rheder Freibad ist in dieser Zeit für Autos von der Südstraße aus zu erreichen, der Flora-Hof über die Büngerner Allee.

Die Pleystrangbrücke erhält eine neue Abdichtung, einen neuen Fahrbahnbelag und neue Schutzeinrichtungen. Im Zuge der Brückensanierung wird in den Sommerferien auch die Fahrbahn der Jahnstraße zwischen der Brücke und der Wibbeltstraße saniert. Die Arbeiten werden von der Baufirma VSB infra GmbH & Co KG aus Dortmund ausgeführt. Die Gesamtkosten sind mit 325.000 Euro kalkuliert. Schon im Voraus bittet der Kreis alle Verkehrsteilnehmerinnen und –teilnehmer um Verständnis für die unvermeidbaren Behinderungen.

Copyright 2014 - Kreis Borken