Kreativ-Wettbewerb zum Schulanfang - Malwettbewerb für Grund- und Förderschulen zum Thema "Verkehrssituation auf meinem Schulweg" / Aktion zur Verkehrssicherheit im Kreis Borken

Ob mit Bunt-, Faser- oder Wachsmalstiften, mit Wasserfarben oder als Collage – der Kreativität sind keine Grenzen gesetzt: Zum Schulanfang 2018 findet wieder der Kreativ-Wettbewerb für Grund- und Förderschulen im Kreis Borken statt. Mit der Aktion möchte der Fachbereich Verkehr des Kreises Borken gemeinsam mit der Polizei und der Kreisverkehrswacht die Menschen dazu motivieren, noch achtsamer auf den Straßen zu sein. "Es ist unser gemeinsames Anliegen, zu Schulbeginn auf richtiges Verhalten im Straßenverkehr hinzuweisen und für Sicherheit auf dem Schulweg zu sorgen", betont Landrat Dr. Kai Zwicker.

Im vergangenen Jahr haben Schülerinnen und Schüler aus fünf Grundschulen beim ersten Kreativ-Wettbewerb zum Schulanfang beeindruckende Ergebnisse eingereicht. Die ausgezeichneten Kunstwerke verschönern mittlerweile das Polizeigebäude in Borken. Auch in diesem Jahr sind die Grund- und Förderschulen im Kreis Borken wieder aufgefordert, sich an dem Malwettbewerb zu beteiligen. Zum Thema "Verkehrssituation auf meinem Schulweg" sollen die Kinder auf einem Künstlerblock im Format DIN A 2, der von der Kreisverwaltung gestellt wird, ihrer Kreativität freien Lauf lassen. Bei der Wahl des "Werkzeugs" gibt es keine Einschränkungen. Es darf jeweils ein Beitrag pro Schule als Einzel- oder Gemeinschaftsarbeit eingereicht werden. Die fünf von einer Jury ausgewählten Gewinner-Bilder werden dann im neuen Gebäude der Kreispolizeibehörde Borken ein Jahr lang ausgestellt. Zudem erhalten die Gewinnerschulen VeloFit-Bags für die Radfahrausbildung im Wert von jeweils 170 Euro.

Der Künstlerblock kann beim Kreis Borken bei Johanna Looks per E-Mail an j.looks@kreis-borken.de angefordert werden. Damit wird gleichzeitig auch die Teilnahme am Wettbewerb erklärt. Einsendeschluss ist Freitag, 28. September.

Copyright 2014 - Kreis Borken