Regionales Herbsttreffen der Heimatvereine - Heimatvereinsvorstände im Bereich Ahaus tagen am 10. Oktober im Pfarrhof der Kirchengemeinde St. Agatha in Gronau-Epe

Kreisheimatpflegerin Christel Höink lädt am Mittwoch, 10. Oktober, zum regionalen Herbsttreffen der Heimatvereine Bereich Ahaus nach Gronau-Epe ein. Beginn ist um 17.30 Uhr am Heimathaus Epe, Von-Keppel-Straße 10. Der Gastgeber für die diesjährige Tagung ist der Heimatverein Epe.

Das Programm des Herbsttreffens ist vielseitig: Vor der Sitzung bekommen die Gäste eine Führung durch das Heimathaus und/oder das Archivhaus Epe. Zudem stellt der Künstler Michael Franke ihnen das neue, von ihm geschaffene Denkmal zum Thema "Lernende" vor, das der Heimatverein am 1. September eingeweiht hat. Die Tagung selbst findet im Pfarrhof der Kirchengemeinde St. Agatha statt. Dabei beschäftigen sich die Teilnehmerinnen und Teilnehmer unter anderem mit der Denkmalpreisverleihung im September 2018 (Felix-Sümmermann-Preis), die im Heimathaus Wessum stattgefunden hat sowie mit Berichten, Neuigkeiten und Interessantem aus den Heimatvereinen. Zudem befassen sich die Heimatvereinsvorstände mit möglichen Themen für Veranstaltungen im Kreis Borken, die dem Westfälischen Heimatbund in Münster für sein Seminarprogramm vorgeschlagen werden sollen.

Hinweis an die Redaktionen:

Sie sind herzlich zum regionalen Herbsttreffen der Heimatvereine am Mittwoch, 10. Oktober, in Gronau-Epe eingeladen. Treffpunkt ist um 17.30 Uhr das Heimathaus in Epe, Von-Keppel-Straße 10. Über Ihr Kommen und eine anschließende Berichterstattung würden wir uns sehr freuen. Ansprechpartner vor Ort sind Antonius Böing und Ulrike Brandt von der Kulturabteilung des Kreises Borken.

Copyright 2014 - Kreis Borken