Neuer Radweg an der Eichendorffstraße (K 20) in Stadtlohn-Wenningfeld: - Fahrbahnsperrung ab Montag, 3. Dezember, für mehrere Tage - Umleitung ausgeschildert + Teilsperrung wegen Radweg-Asphaltierung dann ab Montag, 10. Dezember, für mehrere Tage

Entlang der Kreisstraße K 20 (Eichendorffstraße) in Stadtlohn-Wenningfeld wird ein neuer Radweg gebaut. In diesem Zuge werden dort auch Querungshilfen und ein Buskap angelegt. Ein Buskap ist eine Haltestelle für Busse, deren Rand bis an den Rand der Fahrbahn vorgezogen ist. An mehreren Stellen bekommt die Straße – im Bereich "Zufahrt zum Flugplatz", an der Bushaltestelle bei Düker und im Einmündungsbereich "Breslauer Straße" – zudem einen neuen Fahrbahnbelag. Für die Asphaltarbeiten muss die Fahrbahn auf einem rund vier Kilometer langen Abschnitt zwischen der B 70 und der K 24 (Vredener Straße) voll gesperrt werden. Das teilt der Kreisbetrieb des Kreises Borken mit. Diese Arbeiten beginnen am Montag, 3. Dezember, und sollen am Freitag, 7. Dezember, abgeschlossen sein. Eine Umleitung wird vor Ort ausgeschildert. 

In der darauffolgenden Woche wird der neue Radweg entlang der Straße asphaltiert. Dies kann unter halbseitiger Sperrung der Straße erfolgen – für die freie Fahrbahnhälfte gilt dann die Regelung "Vorrang vor dem Gegenverkehr". Die Anlieger können ihre Grundstücke während der Arbeiten erreichen. Es ist allerdings zwischenzeitlich mit Behinderungen zu rechnen. Für die Beeinträchtigungen während der Bauzeit bittet der Kreis um Verständnis. Die Firma Beton- und Monierbau GmbH wird die Arbeiten durchführen.

Copyright 2014 - Kreis Borken