Ahauser Straße ( K 20) zwischen Ahaus-Graes und Gronau-Epe wird saniert - Abschnitt wird ab Montag, 11. September, gesperrt / Umleitung ausgeschildert

Die Fahrbahn der Kreisstraße K 20 (Ahauser Straße) zwischen Ahaus-Graes und Gronau-Epe wird erneuert. Die Straße wird von der Einmündung Graeser Brook 14-23 bis einschließlich der Einmündung Alstätter Damm saniert. Die Arbeiten beginnen am Montag, 11. September. Das teilt der Betrieb für Straßen, Gebäudewirtschaft und Grünflächen des Kreises Borken mit. Für die Fräsarbeiten, die Ausbesserung der Schadstellen und die anschließenden Asphaltarbeiten muss der Abschnitt bis Mittwoch, 27. September, gesperrt werden. Eine Umleitung wird vor Ort ausgeschildert.

Die Anlieger werden ihre Grundstücke erreichen können, es ist allerdings zwischenzeitlich mit Behinderungen zu rechnen. Für die Beeinträchtigungen während der Bauzeit bittet der Kreis um Verständnis. Die Firma Depenbrock Bau GmbH aus Greven wird die Arbeiten durchführen. Die Kosten belaufen sich auf 390.000 Euro.

Copyright 2014 - Kreis Borken