Behördenbesuch aus dem Partnerkreis Ludwigslust-Parchim: - Fachleute der Rechnungs- und Gemeindeprüfung informierten sich in der Borkener Kreisverwaltung

Zu einem zweitägigen Informationsbesuch kamen jetzt vier Fachleute der Rechnungs- und Gemeindeprüfung des Kreises Ludwigslust-Parchim ins Westmünsterland. Seit der Wende in der DDR ist der mecklenburgische Landkreis Partnerkreis des Kreises Borken. Im Kreishaus stand ein Erfahrungsaustausch mit der dortigen „Revision" auf der Tagesordnung. Dabei erläuterten deren Leiterin Doris Gausling und ihre Stellvertreterin Christiane Richter die hiesige Prüfungspraxis. Schwerpunktmäßig ging es um die Prüfung von Jahresabschlüssen und von IT-Fachverfahren sowie um hausinterne Fachprüfungen und den Einsatz eines Fachverfahrens in der Rechnungsprüfung.

Wie Wolfgang Dittmann, seit Anfang des Jahres neuer Leiter des Rechungsprüfungsamtes des Landkreises Ludwigslust-Parchim, mitteilte, stehe sein Amt aktuell vor der Aufgabe, mehrere Jahresabschlüsse zu prüfen. Vor diesem Hintergrund sei er an dem Vorgehen des Kreises Borken sehr interessiert.

Bildzeile:

Landrat Dr. Kai Zwicker (stehend) hieß die Gäste aus dem Partnerkreis Ludwigslust-Parchim willkommen, rechts neben ihm Christiane Richter und sitzend rechts Doris Gausling (Leiterin der Revision des Kreises)

 

Copyright 2014 - Kreis Borken