Zum Inhalt springen

Liegenschaftskataster: Amtliche Basiskarte (ABK)

Öffnungszeiten & Adressen

Warndreieck

Achtung: Dienststellen der Kreisverwaltung Borken vorsorglich für den freien Publikumsverkehr geschlossen

Um die Funktionsfähigkeit der Kreisverwaltung zu gewährleisten und die Gefahr einer Weiterverbreitung des Coronavirus (beispielsweise in Wartezonen) zu vermindern, werden ab sofort die Dienststellen für den freien Publikumsverkehr geschlossen. Dies geschiet aus Vorsorge, um das Funktionieren der Behörde im Interesse der öffentlichen Daseinsvorsorge sicherzustellen.

Die Bearbeitung der Führerschein- und Zulassungsangelegenheiten ist nur mit vorheriger Terminvereinbarung möglich.

Terminvereinbarung für Führerscheinabholungen in Borken nur telefonisch möglich unter 02861/681-1340. Antragsstellungen nur noch schriftlich. Die Dokumente finden Sie auf den jeweiligen Unterseiten. Ab sofort werden keine Führerscheinangelegenheiten mehr in den Nebenstellen in Ahaus und Borken bearbeitet.

Die Verlängerung von Jagdscheinen erfolgt ab sofort nur noch schriftlich. Der Antrag ist an die Anschrift: Kreis Borken, untere Jagdbehörde, Burloer Str. 93, 46325 Borken zu richten. Persönliche Vorsprachen in den Zulassungsstellen in Ahaus und Bocholt sind somit nicht mehr möglich. 

Die Bearbeitung von Zulassungsvorgängen ist nur in zwingend notwendigen, unaufschiebbaren Fällen und nur nach vorheriger Terminvereinbarung  (online) in den drei Zulassungsstellen in Ahaus, Bocholt und Borken möglich.


Wir bitten um Ihr Verständnis.

Allgemeine Öffnungszeiten der Kreisverwaltung

  • montags bis mittwochs:
    8.00 - 12.30 Uhr, 14.30 - 16.00 Uhr
  • donnerstags: 8.00 - 18.00 Uhr
  • freitags: 8.00 - 12.30 Uhr

Kreishaus in Borken

Burloer Str. 93
46325 Borken

Die Amtliche Basiskarte (ABK) im Maßstab 1:5000 ist die neue topografische Übersichtskarte in NRW, welche die Deutsche Grundkarte 1:5000 (DGK 5) bis 2019 ablösen wird. Diese Karte wird auf Grundlage und als Bestandteil des Amtlichen Liegenschaftskataster Informationssystems (ALKIS®) aufgebaut.

Neben der Darstellung der charakteristischen Topographie (z. B. Böschungen, Baumreihen, Wege- und Gewässernetz, etc.) enthält die ABK zusätzlich flächendeckend die Tatsächliche Nutzung. Diese Informationen werden in einem 3-Jahres-Rhytmus aktualisiert, wobei für einzelne Bereiche zeitnah Veränderungen eingearbeitet werden können. Für diese Bereiche stehen dem Nutzer dann Daten mit Spitzenaktualität zur Verfügung.

Die ABK bildet eine wichtige Grundlage für Fachplanungen unterschiedlicher Disziplinen aus Verwaltung, freier Wirtschaft oder privaten Gebrauch. Beispiele hierfür sind Flächennutzungs- und Bebauungspläne, Baugesuche im Außenbereich, Trassenverläufe von Energieversorger oder als Wanderkarten.

Analoge Standardausgabe der ABK auf Papier oder als PDF:

DIN A4 / DIN A3

30,00 €

DIN A2 / DIN A1 / DIN A0

60,00 €


Digitale Daten (Rasterdaten) der ABK:
Dateiformate: TIFF, JPG

Zeitgebühr (ab)

23,00 €


Allgemeine Regelungen: Mehrausfertigungen

formatunabhängig

10,00 €

Weitere Preisinformationen erhalten Sie auf Anfrage.

GeoDatenAtlas Amtliche Basiskarte

Sie interessieren sich für den Nachfolger der Deutschen Grundkarte?
Die Amtliche Basiskarte (ABK) ist die neue topografische Übersichtskarte in NRW.