Zum Inhalt springen

Gesundheitsfachberufe: Erfassung und Überwachung

Öffnungszeiten & Adressen

Allgemeine Öffnungszeiten der Kreisverwaltung

  • montags bis mittwochs:
    8.00 - 12.30 Uhr, 14.30 - 16.00 Uhr
  • donnerstags: 8.00 - 18.00 Uhr
  • freitags: 8.00 - 12.30 Uhr

Kreishaus in Borken

Burloer Str. 93
46325 Borken


Nebenstellen des Fachbereichs Gesundheit

Bahnhofstr. 93
48683 Ahaus

Ostwall 67
46395 Bocholt

Eschweg 8
48599 Gronau (Westf.)

 

 

Jede im Kreis Borken beabsichtigte Aufnahme und Beendigung einer selbstständigen Tätigkeit im Gesundheitswesen muss dem Gesundheitsamt des Kreises Borken angezeigt werden. Im Einzelnen davon betroffen sind folgende Berufsgruppen:

  • Altenpfleger/in
  • Altenpflegehelfer/in
  • Diätassistent/in
  • Ergotherapeut/in
  • Gesundheits- und Kinderkrankenpfleger/in
  • Gesundheits- und Krankenpflegeassistent/in
  • Gesundheits- und Krankenpfleger/in
  • Hebamme/Entbindungspfleger
  • Heilpraktiker/in
  • Heilpraktiker/in (Psychotherapie)
  • Heilpraktiker/in (Physiotherapie)
  • Logopädin/Logopäde
  • Masseur/in und medizinische/r Bademeister/in
  • medizinisch-technische/r Assistent/in für Funktionsdiagnostik
  • medizinisch-technische/r Laboratoriumsassistent/in
  • medizinisch-technische/r Radiologieassistent/in
  • Notfallsanitäter/in
  • Orthoptist/in
  • pharmazeutisch-technische/r Assistent/in
  • Physiotherapeut/in
  • Podologin/Podologe

Im Rahmen der Anzeigepflicht haben auch Arbeitgeber Angehörige eines Gesundheitsfachberufes, die sie beschäftigen möchten, anzumelden.

Darüber hinaus hat das Gesundheitsamt die Berechtigung zur Ausübung eines nicht akademischen Heilberufes sowie die Berechtigung zur Führung der Berufsbezeichnungen zu überwachen.

Auf Wunsch wird eine schriftliche Bestätigung ausgestellt
25,00 € Anmeldung einer Tätigkeit
20,00 € Um-/Abmeldung einer Tätigkeit

  • amtlich beglaubigte Kopie der Urkunde über die Erlaubnis zur Führung der Berufsbezeichnung
  • einfache Kopie des Personalausweises