Zum Inhalt springen

Arbeitskreis Behindertenhilfe

Öffnungszeiten & Adressen

Allgemeine Öffnungszeiten der Kreisverwaltung

  • montags bis mittwochs:
    8.00 - 12.30 Uhr, 14.30 - 16.00 Uhr
  • donnerstags: 8.00 - 18.00 Uhr
  • freitags: 8.00 - 12.30 Uhr

Kreishaus in Borken

Burloer Str. 93
46325 Borken

Im Arbeitskreis Behindertenhilfe haben sich viele Einrichtungen und Vereine aus dem Kreis Borken zusammengeschlossen, die Menschen mit Behinderung unterstützen.

Der Arbeitskreis Behindertenhilfe arbeitet eng mit dem Kreis Borken zusammen, insbesondere mit der Behindertenbeauftragten des Kreises Borken (Link Behindertenbeauftragte des Kreises Borken).

Er hat mit dem Kreis eine Vereinbarung getroffen, über die gemeinsame Arbeit und was erreicht werden soll. Gemeinsam verfolgen die Mitglieder das Ziel, dass Menschen mit einer Behinderung im Kreis Borken

  • nicht benachteiligt werden sollen
  • dass sie in allen Lebensbereichen gleichberechtigt am gesellschaftlichen Leben teilhaben können
  • dass sie nicht wegen ihrer Behinderung ausgeschlossen werden.

Die Mitglieder des Arbeitskreises Behindertenhilfe arbeiten in verschiedenen Arbeitsgruppen mit.
 

Tätigkeitsberichte

Termine

Wer ist der Ansprechpartner oder der Sprecher der Arbeitsgruppe?

Heiner Buß (CBF Kreisverband Borken e.V.), Händelstraße 3, 46359 Heiden
E-Mail: heiner.buss(at)gmx.de | Tel.: 02867-8894

Was sind Themen und Ergebnisse der Arbeit?

Die Mitglieder der Arbeitsgruppe beschäftigen sich intensiv  mit den Chancen und Möglichkeiten wie auch mit den Schwierigkeiten, die sich aus dem Ziel einer inklusiven Bildungslandschaft im Kreis Borken ergeben. Eine gemeinschaftliche Bildung beginnt in der Kindertagesstätte, betrifft alle möglichen Schulformen und setzt sich nach der Schule in der Weiterbildung wie im Übergang Schule Beruf fort. Auch die 2 Hochschulstandorte im Kreis gehören zur Bildungslandschaft des Kreises Borken.

Aus der UN-Behindertenrechtskonvention ergeben sich Rechte und Pflichten für SchülerInnen, WeiterbildnerInnen, LehrerInnen, Schul- und Bildungsträger sowie alle weiteren im Bildungsbereich Tätigen, die eine umfassende Veränderung der Bildungslandschaft im Kreis zur Folge haben.

Aus dem 9. Schulrechtsänderungsgesetz des Landes NRW ergibt sich das Recht für jede/n SchülerIn auf gemeinsamen Unterricht.

Die Mitglieder der Arbeitsgruppe arbeiten an politischen Forderungen, gemeinsamen Standards sowie konzeptionellen Lösungen für die Umsetzung einer inklusiven Bildung im Kreis. Dabei führen kontroverse Diskussionen bisher immer zu einer Konsenslösung. Die Sitzungen der AG fördern somit die Kommunikation zwischen den unterschiedlichen Schulformen und den vertikalen Bildungsebenen.

Die Arbeitsgruppe wird dabei vom Bildungsbüro und der Behindertenbeauftragten des Kreises begleitet.

Auf Initiative der AG forderte der Vorstand des AK Behindertenhilfe von den Kommunen und dem Kreistag die Entwicklung eines Inklusionsplanes Bildung im Kreis Borken. Die Mitglieder der AG arbeiteten seit Beginn 2014 gemeinsam mit vielen weiteren Akteuren an der Entwicklung diese Inklusionsplans Bildung, der unter Federführung des Bildungsbüros Mitte des Jahres 2015 fertig gestellt wurde und am 31.8.2015 vom Bildungsausschuss des Kreises und mit Zustimmung der meisten Kommunen verabschiedet wurde.

In Zukunft geht es jetzt darum, dass dieser Inklusionsplan Bildung konkretisiert und umgesetzt wird. Die Begleitung dieses Prozesses wird in Zukunft eine wichtige Aufgabe der AG sein.

Wer ist der Ansprechpartner oder der Sprecher der AG?

Hans-Georg Hustede, Büngern–Technik, Stangenkamp 2, 46414 Rhede (für den AK Behindertenhilfe), Reinhild Wantia, FB Gesundheit Kreis Borken für den Sozialpsychiatrischen Verbund (SPV). Die Arbeitsgruppe wird als gemeinsame Arbeitsgruppe des Arbeitskreises Behindertenhilfe und des SPV im Kreis Borken betrieben

Was sind Themen und Ergebnisse der Arbeit?

Ein Schwerpunkt der Themen der Arbeitsgruppe stellt die Vorstellung der an dem Arbeitskreis beteiligten Institutionen und Einrichtungen und deren jeweiliger Aufgaben und Projekte dar. Eine Besonderheit dieses Arbeitskreises stellt die Beteiligung von Vertretern der Kostenträger Agentur für Arbeit und Landschaftsverband Westfalen Lippe dar, so dass auch mit den Vertretern der Kostenträger diverse Themen besprochen werden können. Ebenso sind in dieser Arbeitsgruppe die Vertreter der Werkstatträte der Werkstätten im Kreis Borken beteiligt, da diese in der Arbeitsgruppe Arbeit und Qualifizierung ihren Beteiligungswunsch geäußert hatten. Durch die Zusammenarbeit mit dem SPV im Kreis Borken werden in dieser Arbeitsgruppe auch die Themen besprochen, die seitens des Kreises Borken für den SPV relevant sind.

Wer ist der Ansprechpartner oder der Sprecher der AG?

Christoph Hartkamp (Benediktushof Maria Veen), Meisenweg 15, 48734 Reken
E-Mail: ch.hartkamp(at)benediktushof.de | Telefon: 02864/889-576

Was sind Themen und Ergebnisse der Arbeit?

Alle Fragen im Zusammenhang mit Wohn- und Betreuungsmöglichkeiten für Menschen mit geistiger und / oder körperlicher Behinderung im Kreis Borken – Wohnen im (Wohn-)Heim, ambulant betreutes Wohnen, Wohnen in Hausgemeinschaften, …

Verbesserung / Qualitätsanforderungen der Wohnangebote. Vor- und Nachbereitung der Regionalplanungskonferenz, Beteiligung der Bewohnerbeiräte am AK Behindertenhilfe.

Wer ist der Ansprechpartner oder der Sprecher der AG?

Marina Boos-Knüwer (Caritas Bocholt, Wohnverbund St. Vinzenz), Nordwall 44-46, 46399 Bocholt
E-Mail: marina-boos-knuewer(at)caritas-bocholt.de | Telefon: 02871/217960

Was sind Themen und Ergebnisse der Arbeit?

Die Arbeitsgruppe beschäftigt sich mit dem Thema Gesundheit. Wichtig ist den Mitgliedern der Austausch über Informationen und Probleme in der Versorgung von Menschen mit Behinderung im Krankheitsfall.

Ziel ist es, zu einzelnen Themenbereichen eine Bestandserhebung unter den Mitgliedern der Arbeitsgruppe durchzuführen und Anregungen für Verbesserungen zu entwickeln und diese ggfls. an die entsprechenden Stellen im Kreis Borken weiter zu reichen.

Im vergangenen Jahr wurden schwerpunktmäßig Änderungen und Ergänzungen im Pflegeverlegungsbericht des Kreises Borken erarbeitet und an den Fachbereich Gesundheit weitergeleitet.

Zusätzlich befasst sich die Arbeitsgruppe mit den Erfahrungen mit der Notfallversorgung im Kreis Borken. Beide Themenbereiche sind noch nicht abgeschlossen.

Wer ist der Ansprechpartner oder der Sprecher der AG?

Elvira Hageleit (Bischöfliche Stiftung Haus Hall), Tungerloh-Capellen 4, 48712 Gescher
E-Mail: Elvira.Hageleit(at)haushall.de | Telefon: 02542/703-5000

Was sind Themen und Ergebnisse der Arbeit?

Unterstützte Kommunikation, Angebote im Bereich Freizeit, Kultur und Sport, Freizeitführer für behinderte Menschen, Radwanderweg, Behindertensportabzeichen, Barrierefreie Stadtpläne etc.

Wer ist der Ansprechpartner oder der Sprecher der AG?

Tobias Meyer
Lebenshilfe Wohnen gGmbH, Mozartstraße 31, 46325 Borken

Was sind Themen und Ergebnisse der Arbeit?

Die Arbeitsgruppe beschäftigt sich unter anderem mit der Barrierefreiheit  im Nahverkehr oder öffentlich genutzter Gebäude und Plätze im Kreisgebiet. Im vergangenen Jahr konnte, in Zusammenarbeit mit der Stadtverwaltung Borken, ein Stadtplan für Menschen mit Handicap gestaltet und herausgegeben werden.

Als Arbeitsgruppe des Arbeitskreises Behindertenhilfe im Kreis Borken ist es unter anderem unser Ziel, auch andere Städte und Gemeinden im Kreisgebiet für die Entwicklung eines entsprechenden Stadtplans zu interessieren/zu motivieren. Aktuell befasst sich die Arbeitsgruppe mit der Anschaffung eines barrierefreien Toilettenwagens, der unter anderem für Stadtfeste ausgeliehen werden kann.

Wer ist der Ansprechpartner oder der Sprecher der AG?

Frau Boll (WfbM Haus Hall); Herr Bleiber (AK-Behindertenhilfe)

Was sind Themen und Ergebnisse der Arbeit?

Erfahrungsaustausch der Werkstätten untereinander, Austausch über aktuelle Entwicklungen in den Werkstätten, Anregungen an den Vorstand des Arbeitskreises Behindertenhilfe, Wahl der jeweiligen Vertreter zur Mitarbeit in der Arbeitsgruppe „Arbeit, Qualifizierung, Beschäftigung und berufliche Rehabilitation für Menschen mit Behinderungen im Kreis Borken“, Überlegungen wie Werkstattbeschäftigte stärker in die Gremien des Arbeitskreises Behindertenhilfe einbezogen werden können.

CBF Kreisverband Borken e.V.
Heiner Buß
Händelstraße 3, 46359 Heiden
02867-8894
heiner.buss(at)gmx.de

Diakonische Stiftung Wittekindshof
Michael Bleiber
Schürblick 4, 48599 Gronau
02562-916300
michael.bleiber(at)wittekindshof.de

Caritas Bocholt, Wohnverbund St. Vinzenz 
Marina Boos-Knüwer
Nordwall 44 – 46, 46399 Bocholt
02871/217960
marina-boos-knuewer(at)caritas-bocholt.de

Bischöfliche Stiftung Haus Hall
Elvira Hageleit
Tungerloh-Capellen 4, 48712 Gescher
02542/703-5000
elvira.hageleit(at)haushall.de

Benediktushof Maria Veen
Christoph Hartkamp
Meisenweg 15, 48734 Reken
02864/889-576
ch.hartkamp(at)benediktushof.de

Caritas Bocholt, Büngern-Technik
Hans-Georg Hustede
Stangenkamp 2, 46414 Rhede
02872/9288149
hans-georg.hustede(at)buengern-technik.de

Lebenshilfe für Menschen mit geistiger Behinderung Borken und Umgebung e.V.
Tobias Meyer
Mozartstr. 31, 46325 Borken
02861-9245118
meyer(at)lebenshilfe-borken.de

Kreis Borken, Fachbereich Soziales
Gisela Schäpers
Burloer Str. 93, 46325 Borken
02861-82-1305
g.schaepers(at)kreis-borken.de

Förderverein der Johannesschule Gronau
Sandra Achteresch
Buterlandstr. 74
48599 Gronau
02562-81254
sandra.achteresch(at)gmx.de

Caritasverband für das Dekanat Bocholt, Ambulante Hilfen
Karin Albersmann
Nordwall 44-46
46399 Bocholt
02871-25131411
karin.albersmann(at)caritas-bocholt.de

Gemeinsam leben - gemeinsam lernen
Corny Bennemann
Friedhofstr. 9
46354 Südlohn
02862-8063
corny.bennemann(at)gmx.de

Deutsche Rheuma Liga NRW, AG Borken
Klaus Bergsdorf
Am Korott 27
46325 Borken
02861-5352
klausbergsdorf.gemen(at)freenet.de

DRK Pflege und Service
Susanne Biallas
Röntgenstr. 6
46325 Borken
02861-8029158
s.biallas(at)kv-borken.drk.de

Diakonische Stiftung Wittekindshof
Michael Bleiber
Landgrafenstr. 21
48599 Gronau
02562-916300
michael.bleiber(at)wittekindshof.de

Caritasverband für das Dekanat Bocholt
St.Vinzenz Wohnverbund
Marina Boos-Knüwer
Nordwall 44-46
46399 Bocholt
02871-217960
marina.boos-knuewer(at)caritas-bocholt.de

DRK Borken, Integrationsbetriebe
Andrea Brauckhoff
Röntgenstr. 6
46325 Borken
02861-8029318
a.brauckhoff(at)kv-borken.drk.de

DRK Soziale Arbeit und Bildung gGmbH
Ralf Brüchmann
Röntgenstr. 6
46325 Borken
02861-8029211
r.bruechmann(at)kv-borken.drk.de

CBF Kreisverband Borken e.V.
Heiner Buß
Händelstraße 3
46359 Heiden
02867-8894
heiner.buss(at)gmx.de

Blinden- u. Sehbehindertenverein Bocholt-Borken im BSV Westf. e.V.
Joachim Dargegen
Hochfeldstr. 154a
46397 Bocholt
02871-13705
jochen.dargegen(at)mail.bocholt.de

Werkstätten Haus Hall GmbH
Jürgen Dreyer Tungerloh-Capellen 4
48712 Gescher
02542-703-7100
juergen.dreyer(at)haushall.de

jusina Bocholt
Helgo Eiting
Werkstr. 19
46395 Bocholt
02871-21763-239
heiting(at)jusina.de

Lebenshilfe Bocholt-Rhede-Isselburg e.V.
Angelika Geßmann
Margeritenweg 10a
46395 Bocholt
02871-9957566
gessmann.lebenshilfe(at)gmx.de

St. Antonius Haus gGmbH
Josef Große-Leusbrock
Antoniusplatz 1-9
48624 Schöppingen
02555-86735
gr-leusbrock(at)st-antonius-haus.de

Akademie Klausenhof gGmbH
Berufsförderungszentrum Rhede
Eduard Hannen
Schlossstr. 1
46414 Rhede
02852-89-2221
hannen(at)akademie-klausenhof.de

Verein für kath. Arbeiterkolonien in Westfalen
Reinhard Heidemann
Köckelwick 52
48691 Vreden
02564-9510
heidemann(at)antoniusheim.de

Caritaswerkstätten Langenhorst
Stefan Hermeling
Waldstr. 15
48607 Ochtrup
02553-722615
hermeling(at)cw-l.de

Allgemeiner Gehörlosenverein Coesfeld-Borken e.V.
Renate Hoffmann
Tgl.-Capellen 30
48712 Gescher
0173-7216377
Fax: 02542-3535
renate(at)email-hoffmann.de

PariSozial Münsterland
Beratungsstelle für hörbehinderte Menschen im Kreis Borken
Vera Hoffmann
Marktstr. 16
48683 Ahaus
0173-2752728
02561-961106
hoffmann(at)parisozial-muensterland.de

Lebenshilfe Gronau e. V. für Menschen mit geistiger Behinderung, Gronau und Umgebung
Maria Homölle
Drostenwoort 45
48599 Gronau-Epe
02565-3182
info(at)lebenshilfe-gronau.de

Kreissportbund Borken Annette Hülemeyer
Hoher Weg 19-21
46325 Borken
02862-4187931
annette.huelemeyer(at)ksb-borken.de

Caritasverband für das Dekanat Bocholt
Büngern Technik
Hans-Georg Hustede
Stangenkamp 2
46414 Rhede
02872-9288149
hans-georg.hustede(at)buengern-technik.de

Ewibo Bocholt GmbH
Hans-Gerhard Kaiser
Werkstr. 19
46395 Bocholt
02871-21765219
hgkaiser(at)ewibo.de

Parkinson Selbsthilfegruppe Borken
Wolfgang Kalischewski
Friedholt 23
46348 Raesfeld
02865-7302
wolfgang-kalischewski(at)t-online.de

SPZ Westmünsterland
Ludger Kämmerling
Südring 41
48653 Coesfeld
02541-89-13007
Ludger.Kaemmerling(at)Christophorus-Kliniken.de

Montessori Borken e.V.
Anne Kastner
An der Aa 19-21
46325 Borken
02861-1342
a.kastner(at)montessori-borken.de

Berufsbildungsstätte Westmünsterland GmbH
Claudia Klinker
Weidenstr. 2
48683 Ahaus
02561-699 400
klinker(at)bbs-ahaus.de

Eltern- und Freundeskreis der Menschen mit Behinderungen Ahaus e.V.
Michael Koopmann
Hof zum Ahaus 26
48683 Ahaus
02561-444637
elternkreis-ahaus(at)gmx.de

DMSG Kontaktkreis Borken
Katrin Kormann
Langelerskolk 22
46342 Velen
02863-761103
katrin-kormann(at)web.de

Förderverein der Kinder- und Jugendpsychiatrischen Tagesklinik Gronau e.V.
Herbert Krause
Enscheder Str. 238
48599 Gronau
02562-3349
fraktion(at)pro-buergerschaft.de

Benediktushof Maria Veen
Winfried Limbrock
Meisenweg 15
48734 Reken
02864-889451
w.limbrock(at)benediktushof.de

Hand in Hand e. V.
Gabriela Lüggert
Hasenpatt 1
48712 Gescher
02542 - 98480
ket-service(at)t-online.de

Lebenshilfe für Menschen mit geistiger Behinderung Borken und Umgebung e.V.
Tobias Meyer
Mozartstr. 31
46325 Borken
02861-924510
meyer(at)lebenshilfe-borken.de

CBF Ortsverband Raesfeld e. V.
Hedwig Ostendorf
Jansdiek 4
46348 Raesfeld
02865-60 11 34
ostendorf_hedwig(at)t-online.de

VdK Kreisverband Borken-Coesfeld
Katarina Peine
Wessumer Str.32
48683 Ahaus
02561-687660
kv-borken-coesfeld(at)vdk.de

Bischöfliche Stiftung Haus Hall
Stephanie Pohl
Tungerloh-Capellen 4
48712 Gescher
02542-703-3100
stephanie.pohl(at)haushall.de

DRK Kreisverband Borken
Jürgen Puhlmann
öntgenstr. 6
46325 Borken
02861-8029109
j.puhlmann(at)drkborken.de

Caritasverband für das Dekanat Ahaus und Vreden e.V.
Peter Schwack
Hindenburgallee 32
48683 Ahaus
02561-961177
p.schwack(at)caritas-ahaus-vreden.de

Haus Früchting - WfbM
Hermann-Josef Sönnekes
Ellewick 14
48691 Vreden
02564-914200
soennekes(at)hausfruechting.de

DRK Sozialer Service und Bildung gGmbH
Marlis Spieker-Kuhmann
Röntgenstr. 6
46325 Borken
02861-8029129
m.spieker-kuhmann(at)drkborken.de

Lebenshilfe Bocholt Wohnen gGmbH
Gisela Stegemann
Dinxperloer Straße 21
46399 Bocholt
02871-21979-212
g.stegemann(at)lebenshilfe-bocholt.de

Förderverein Fähre e. V.
Rhede Hildegard van Acken
Hansastr. 1
46395 Bocholt
02871-6336
vs(at)faehre-rhede.de

Caritasverband für das Dekanat Borken e.V.
Matthias Brinkmann
Turmstr. 14
46325 Borken
Tel. 02861 945 814
gf(at)caritas-borken.de

Insel gGmbH für psychosoziale Dienste im Kreis Borken
Andreas Rose
Parallelstraße 12a
48683 Ahaus
Tel. 02561-8661190
a.rose(at)insel-borken.de

Kurzdarstellung möglicher Stiftungen zur regionalen Förderung:

  • Damhorst Stiftung:
    Gefördert werden Maßnahmen, welche die Teilhabe von Menschen mit Behinderung verbessern oder ihnen mehr Lebensfreude schenken. Ein Eigenanteil ist nicht vorgesehen.
    Anschrift: Damhorst Stiftung,  Hr. Dr. H-J Joes, Im Drostebusch 14, 48155 Münster, www.damhorst-stiftung.de, Mail:  info(at)damhorst-stiftung.de
     
  • Andreas Gärtner Stiftung – Hilfe für Menschen mit geistiger Behinderung
    Gefördert werden Projekte und Anschaffungen, die eine konkrete Förderung von Menschen mit geistiger Behinderung zum Ziel haben. Keine Förderung für Bauvorhaben möglich! Ein Eigenanteil ist nicht vorgesehen
    Anschrift: Hr. Hermann Gärtner , Bakenweg 16 – 20, 32457 Porta Westfalica, Mail: info(at)andreas-gaertner-stiftung.de
     
  • Andreas Mohn Stiftung
    Zweck der Stiftung ist u.a. die Unterstützung hilfsbedürftiger Personen, Hilfe für Menschen mit Behinderung sowie von Kunst, Kultur und Sport. Ein Eigenanteil ist nicht vorgesehen.
    Anschrift: Andreas Mohn Stiftung, Obernstraße 23, 33602 Bielefeld, www.andreas-mohn-stiftung.de, Mail:  info(at)andreas-mohn-stiftung.de
     
  • ARD Fernsehlotterie
    Förderung gemeinnütziger Projekte in der Jugend-, Familien-, Alten und Gesundheitshilfe. Förderberechtigt sind hierbei gem. Organisationen, die den Spitzenverbänden der Freien Wohlfahrtspflege angehören oder angeschlossen sind. Es ist ein Eigenanteil vorgesehen.
    Anschrift: Stiftung Deutsches Hilfswerk, Axel-Springer-Platz 3, 20355 Hamburg. www.fernsehlotterie.de/foerdern-engagieren/antraege-und-richtlinien , Mail: Info(at)deutsches-hilfswerk.de
     
  • Sparkassenstiftung
    Idee der Sparkassenstiftung ist, das vielfältige, kulturelle Leben im Kreis Borken zu bereichern. Gefördert werden so z.B. Projekte aus dem Sport, Kultur, Jugend- und Altenhilfe. Insgesamt gibt es sechs Sparkassenstiftungen.
    https://www.sparkasse-westmuensterland.de/de/home/ihre-sparkasse/ihre-sparkasse-vor-ort/sparkassenstiftung.html, Mail: info(at)sparkasse-westmuensterland.de
     
  • Katarina Witt- Stiftung
    Förderung von Hilfsprojekten z.B. aus den Bereichen Mobilität, Lebensverbesserung, Sport. Es ist kein Eigenanteil erforderlich.
    Anschrift: Katarina Witt Stiftung, Krausnickstraße 22, 10115 Berlin, www.katarina-witt-striftung.de, Mail: info(at)katarina-witt-stiftung.de
     
  • Herbert Grünewald Stiftung (Bayer Foundation)
    Förderung von innovativen Ideen für die Integration und Inklusion von Menschen mit Behinderung durch Sport. Es ist kein Eigenanteil vorgesehen.
    Anschrift: Bayer Foundations, Kaiser-Wilhelm-Allee 1, 51368 Leverkusen. www.bayer-stiftungen.de/de/inklusion.aspx, Mail: herbert-gruenewald.stiftung(at)bayer-stiftungen.de
     
  • Miteinander – Füreinander – Die Stiftung der Volksbank Rhede/Bügerstiftung Bocholt
    Förderung in den Bereichen Kunst, Kultur, Sport, Kinder- und Jugendhilfe, Altenhilfe. Ein Eigenanteil ist nicht erforderlich.
    Anschrift: Miteinander – Füreinander, Volksbank Rhede, Hr. Epping, Gildekamp 3, 46414 Rhede. www.buergerstiftung-bocholt.de, Mail:  info(at)buergerstiftung-bocholt.de
     
  • Bürgerstiftung Gronau
    Förderung der Altenhilfe, Kinder- und Jugendhilfe, Umweltschutz, Sport, Kunst, Kultur und Brauchtum in der Region Gronau. Ein Eigenanteil ist nicht erforderlich
    Anschrift: Bürgerstiftung Gronau, c/o Wilfried Schlimm, Schäferweg 66, 48599 Gronau, Mail: stiften(at)buergerstiftung-gronau.de
     
  • Stiftung Aktive Bürger Borken, Stadtlohn und Umgebung
    Förderung der Jugend-, Erwachsenen-, Alten und Behindertenhilfe, Förderung kultureller Zwecke, Aus- und Weiterbildung etc., in der Region Borken, Stadtlohn. Fördersumme über kleinere Beträge (max. 2000 bis 3000 Euro). Ein Eigenanteil ist nicht vorgesehen.
    Anschrift: Stiftung Aktive Bürger Borken, Stadtlohn und Umgebung, Butenwall 57, 46325 Borken. Tel. 02861-8006 1212
     
  • Rekenstiftung
    Förderung der Kinder-, Jugend-, Alten- und Behindertenhilfe, Sport, Völkerverständigung, Berufsbildung etc. im Raum Reken. Ein Eigenanteil ist nicht vorgesehen.
    Anschrift: Reken Stiftung, Ria Winking-Dülmer, 48734 Reken. www.reken-stiftung.de, Mail: r.winking-duelmer(at)reken.de

Sonstige Stiftungen:

  • Aktion Mensch e.V.
    Anschrift: Heinemannstraße 36, 53175 Bonn, Service-Telefon Förderung: 0228 - 20 92 – 5555, Mail: foerderung(at)aktion-mensch.de, Fördermöglichkeiten