Zum Inhalt springen

Service für den Kreistag

Öffnungszeiten & Adressen

Aufgrund der anhaltenden Corona-Pandemie ist für den Besuch der Kreisverwaltung und Nebenstellen vorab ein Termin zu vereinbaren. Ausnahmen und besondere Regelungen finden Sie hier:

 
Ausländerbehörde:

Die Ausländerbehörde des Kreises Borken ist zu den gewohnten Servicezeiten (montags, dienstags und freitags: 08.00 -12.00 Uhr und donnerstags: 08.00 - 16.00 Uhr) für den freien Publikumsverkehr geöffnet. Eine persönliche Vorsprache unter Einhaltung der Hygieneregeln ist möglich. Eine vorherige Terminvereinbarung und ein negatives Testergebnis sind nicht erforderlich.

 
Führerscheine:

Die neuen, zurzeit geltenden Regelungen bezüglich der Führerscheinbeantragung und -abholung finden Sie auf der Seite „Auto & Verkehr

 

Kfz-Zulassung:

Die Bearbeitung von Zulassungsvorgängen ist nur nach vorheriger Terminvereinbarung  (online) in den drei Zulassungsstellen in Ahaus, Bocholt und Borken möglich.

 

Jagdscheine:

Die Verlängerung von Jagdscheinen erfolgt zurzeit nur schriftlich. Der Antrag ist an die Anschrift: Kreis Borken, untere Jagdbehörde, Burloer Str. 93, 46325 Borken zu richten. Persönliche Vorsprachen in den Zulassungsstellen in Ahaus und Bocholt sind nicht möglich.

 

Elterngeldstelle:

Die Elterngeldstelle ist für den freien Publikumsverkehr geschlossen. Eine telefonische Beratung erfolgt über die Servicerufnummer 02861/681-1466. Von zwischenzeitlichen Anfragen über den Bearbeitungsstand oder über den Eingang von Unterlagen bitten wir Abstand zu nehmen. Sie erhalten unaufgefordert Nachricht.

 

Genehmigungsverfahren nach dem Bundes-Immissionsschutzgesetz:

Für die Einsichtnahme in ausgelegte Antragsunterlagen oder Genehmigungsbescheide im Rahmen der Öffentlichkeitsbeteiligung von Genehmigungsverfahren nach dem Bundes-Immissionsschutzgesetz nutzen Sie bitte vordringlich die Einsichtnahme über das Internet (www.kreis-borken.de/bauen-bekanntmachungen). Die Auslegungszeiträume werden auf Grund der Sondersituation bis zur Einwendungs- bzw. Klagefrist ausgeweitet. Sollte Ihnen eine Online-Einsicht nicht möglich sein, wenden Sie sich bitte an die Immissionsschutzbehörde (Kontakte unten auf der Seite).

 

Allgemeine Öffnungszeiten der Kreisverwaltung

  • montags bis mittwochs:
    8.00 - 12.30 Uhr, 14.30 - 16.00 Uhr
  • donnerstags: 8.00 - 18.00 Uhr
  • freitags: 8.00 - 12.30 Uhr

Kreishaus in Borken

Burloer Str. 93
46325 Borken

Die Vorbereitung und Durchführung der Beschlüsse des Kreistages und der Ausschüsse obliegt dem Landrat. Zuständig innerhalb der Kreisverwaltung ist das "Landratsbüro". Dort ist die Geschäftsstelle des Kreistages angesiedelt.

Der Landrat setzt die Tagesordnung für die Sitzungen des Kreistages und des Kreisausschusses fest. Die Tagesordnung wird aus den vorliegenden Anträgen der im Kreistag vertretenen Fraktionen, den von der Verwaltung zur Entscheidungsvorbereitung erstellten Sitzungsvorlagen und gegebenenfalls vorliegenden Eingaben aus der Bevölkerung zusammengestellt. Ständiger Tagesordnungspunkt der Kreistagssitzungen ist die Einwohnerfragestunde.

Die Geschäftsstelle des Kreistages ist für die ordnungsgemäße Vorbereitung, Abwicklung und Nachbereitung der Sitzungen des Kreisausschusses und des Kreistages zuständig. Sie koordiniert darüber hinaus den Beratungsgang in den vom Kreistag gebildeten Fachausschüssen, die die vom Kreistag zu treffenden Entscheidungen fachlich vorberaten und dem Kreistag eine Beschlussempfehlung geben.

Die Kreistagsgeschäftsstelle ist verantwortlicher Ansprechpartner für die Beantwortung von kommunalverfassungsrechtlichen Fragen im Zusammenhang mit dem Sitzungswesen.

Rechtliche Grundlagen hierfür finden sich in den §§ 25-41 der Kreisordnung NRW sowie in der Geschäftsordnung für den Kreistag des Kreises Borken sowie der Hauptsatzung des Kreises Borken.

Das Kreistagshandbuch enthält die wichtigsten Daten rund um den Kreistag und seine Ausschüsse. Unter dem Reiter Downloads / Formulare finden Sie einige Auszüge aus dem Kreistagshandbuch der 10. Wahlperiode (2020-2025).