Zum Inhalt springen

Der Kreis Borken, das öffentliche Dienstleistungsunternehmen für 370.000 Bürgerinnen und Bürger im Westmünsterland, bietet Ihnen zum nächstmöglichen Zeitpunkt in der Pressestelle ein zweijähriges

Volontariat im Bereich Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

 
Das erwartet Sie:

  • ein interessantes und vielseitiges Aufgabengebiet in der Pressestelle einer modernen, serviceorientierten Verwaltung
  • eine fundierte Ausbildung, die das journalistische Handwerkszeug und das Grundlagenwissen der Pressearbeit umfasst, in einem erfahrenen Team. Dazu zählen Aufgaben wie das Recherchieren und Erstellen von Pressemitteilungen sowie Inhalten für Soziale Medien, das Verfassen von Reden und Grußworten, die Beantwortung von Medien-Anfragen, die Vorbereitung und Durchführung von Presseterminen und Veranstaltungen, das Erstellen von Fotos und Videos sowie Bildbearbeitung.
  • Mitarbeit in den Bereichen Intranet und Internet sowie im Redaktionsteam der hausinternen Zeitung für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter
  • Einblicke in andere Verwaltungsbereiche und Hospitationen in Pressestellen anderer hiesiger Institutionen und in Redaktionen lokaler Medien

Das erwarten wir von Ihnen:

  • ein abgeschlossenes Hochschulstudium
  • erste journalistische Erfahrungen durch Praktika/freie Mitarbeit in Redaktionen und/oder Pressestellen
  • gute EDV-Kenntnisse (Office-Programme) sowie hohe Online-Affinität (insbesondere sicherer Umgang mit Sozialen Medien)
  • ausgeprägtes Interesse an kommunalen Themen
  • sicheres Auftreten, gute sprachliche Ausdrucksfähigkeit, Kommunikationsstärke, Teamfähigkeit und schnelle Auffassungsgabe
  • Organisationstalent, Leistungsbereitschaft und selbstständiges, zielorientiertes Arbeiten
  • Flexibilität und die Bereitschaft, auch außerhalb der üblichen Dienstzeiten zu arbeiten
  • Führerschein der Klasse B

Unsere Pluspunkte:

Beim Kreis Borken wird FAMILIENFREUNDLICHKEIT großgeschrieben. Flexible Arbeitszeitregelungen und Kinderbetreuung in den Sommerferien bieten gute Möglichkeiten zur Vereinbarkeit von Familie und Beruf.

Vergütung:  Gehalt in Höhe von 1.851 Euro brutto monatlich

Bewerbungen von Menschen mit Behinderung sind ausdrücklich erwünscht; bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung werden diese bevorzugt berücksichtigt, sofern nicht in der Person der Mitbewerberin bzw. des Mitbewerbers liegende Gründe überwiegen.

 

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen, gerne auch mit Arbeitsproben, bis zum 25.07.2021 online oder auf dem Postweg unter Angabe der Kennziffer 2021_101 an den Kreis Borken, Fachdienst Personal, Organisation und IT, 46322 Borken. Bitte beachten Sie, dass Bewerbungen per E-Mail aus Gründen des Datenschutzes und der Datensicherheit nicht berücksichtigt werden können.

Für weitere Informationen stehen Ihnen der Pressesprecher, Karlheinz Gördes (02861/681-2424), sowie Doris Leiting (02861/681-2125) im Fachdienst Personal, Organisation und IT als Ansprechpersonen zur Verfügung.