Zum Inhalt springen

Der Kreis Borken, das öffentliche Dienstleistungsunternehmen für 370.000 Bürgerinnen und Bürger im Westmünsterland, bietet Ihnen zum nächstmöglichen Zeitpunkt in der Revision eine Stelle in Voll- oder Teilzeit als

Dipl.-Verwaltungswirtin/ Dipl.-Verwaltungswirt
bzw. Bachelor of Laws (w/ m/ d)

 

Ihre Aufgaben:

  • Planung, Koordination und Durchführung der Prüfung von Leistungen im Rahmen
    • der Grundsicherung für Arbeitssuchende nach dem SGB II („Arbeitslosengeld II“) und
    • der Grundsicherung im Alter und bei Erwerbsminderung nach dem SGB XII, 4. Kapitel,
      in Zusammenarbeit mit dem FB Soziales/Jobcenter des Kreises Borken. Die Prüfung erfolgt zum Teil als externe Prüfung bei den Städten und Gemeinden des Kreises.
  • Prüfung von Jahresschlussrechnungen im Bereich SGB II
  • Besprechen der Prüfungsergebnisse mit den geprüften Stellen sowie Erstellung und Koordination von Prüfungsberichten
  • Beratung zu unterschiedlichen Prüfungsfeldern und -ergebnissen

 

Unsere Anforderungen:

Sie verfügen über eine verwaltungsspezifische Ausbildung als Dipl.-Verwaltungswirtin/ Dipl.-Verwaltungswirt bzw. Bachelor of Laws oder haben den Angestelltenlehrgang II absolviert. Alternativ bringen Sie neben einer abgeschlossenen Ausbildung als Verwaltungsbetriebswirtin/ Verwaltungsbetriebswirt Berufserfahrung im Jobcenter mit.

Sie haben Interesse an rechtlichen und finanzwirtschaftlichen Fragestellungen sowie Flexibilität im Umgang mit neuen und vielfältigen Informationen.

Wir erwarten Kenntnisse und Berufserfahrung in der Rechtsanwendung des SGB II sowie den Office-Anwendungen (insb. Excel), wünschenswert sind Kenntnisse

  • in der Rechtsanwendung des SGB XII, 4. Kapitel
  • zu internen Kontrollverfahren,
  • im neuen kommunalen Finanzmanagement (NKF) sowie
  • in der Prüfungsplanung und -methodik.

Fehlende Kenntnisse können über einschlägige Fortbildungen erworben werden.

Darüber hinaus haben Sie die Bereitschaft

  • zur Einarbeitung in die Programme Open/ Prosoz (Fachverfahren Sozialwesen), Infoma newsystem (Finanzsoftware), und d3 (Dokumentenmanagementsystem)
  • zur offenen und konstruktiven Kommunikation mit den Kommunen und dem Fachbereich Soziales sowie
  • zum Einsatz des privaten Pkw bei externen Prüfungen gegen Reisekostenerstattung

Sozialkompetenz, Kommunikationsfähigkeit, Überzeugungsvermögen und Konfliktfähigkeit runden Ihr Profil ab.

 

Unsere Pluspunkte:

Beim Kreis Borken wird FAMILIENFREUNDLICHKEIT großgeschrieben. Attraktive Arbeitszeitregelungen und Kinderbetreuung in den Sommerferien tragen zu einer guten Vereinbarkeit von Familie und Beruf bei.

Im Rahmen unserer Personalentwicklung bieten wir gute Möglichkeiten der Fortbildung und Weiterqualifizierung. Auch werden Personalentwicklungsinstrumente, wie z. B. das jährliche Mitarbeitergespräch, Gesundheitsmanagement und Führungskräftenachwuchsförderung bei uns bereits langjährig praktiziert.

Ferner bieten wir Ihnen ein gutes Arbeitsklima und ergonomisch eingerichtete Arbeitsplätze sowie eine Kantine mit einem ansprechenden Menüangebot.

Die Einstellung erfolgt unbefristet.

Vergütung:    A 11 LBesG NRW/ E 10 TVöD

Die Stelle kann auch in Teilzeit besetzt werden, sofern mehrere Teilzeitbewerbungen vorliegen und durch entsprechende Festlegung der Arbeitszeit der volle Stellenanteil erreicht werden kann.

Bewerbungen von Menschen mit Behinderungen sind ausdrücklich erwünscht; bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung werden sie bevorzugt berücksichtigt, sofern nicht in der Person der Mitbewerberin bzw. des Mitbewerbers liegende Gründe überwiegen.

 

Bewerbungen richten Sie bitte mit den üblichen Unterlagen bis zum 25. Juli 2021 online oder auf dem Postweg unter Angabe der Kennziffer 2021_134 an den Kreis Borken, Fachdienst Personal, Organisation und IT, 46322 Borken. Bitte beachten Sie, dass Bewerbungen per E-Mail aus Gründen des Datenschutzes und der Datensicherheit nicht berücksichtigt werden können.

Für weitere Informationen steht Ihnen in der Revision Frau Gausling (02861/681 2300) und im Fachdienst Personal, Organisation und IT Personal Frau Schwering (02861/681 2121) als Ansprechpersonen zur Verfügung.