Zum Inhalt springen

Der Kreis Borken, das öffentliche Dienstleistungsunternehmen für 370.000 Bürgerinnen und Bürger im Westmünsterland, bietet Ihnen zum nächstmöglichen Zeitpunkt im Fachbereich Natur und Umwelt eine Stelle in Teilzeit (0,5) als

Dipl.-Verwaltungswirtin/ Dipl.-Verwaltungswirt
bzw. Bachelor of Laws (w/ m/ d)

 

Ihre Aufgaben:

  • Geschäftsführung für die Interfraktionelle Arbeitsgruppe Klimaschutz
  • Geschäftsführung für die Allianz für Klimaschutz:
    • Gewinnung von Mitgliedern
    • Initiierung und Betreuung der Internetseite
    • Öffentlichkeitsarbeit für die „Allianz für Klimaschutz“ 
    • Identifizierung von Projektideen aus der Allianz für Klimaschutz zur weiteren Bearbeitung im Team
  • Projektleitung eea-Prozess
  • Projektleitung in Projekten der Allianz für Klimaschutz im Themenfeld Klimaschutz Zielgruppe Kinder und Jugendliche
  • Mitwirkung bei der Fortschreibung der Klimaschutzstrategie und des Kommunikationskonzeptes Klimaschutz
  • Fördermittelmanagement: Abrechnung, Identifizierung von Fördermöglichkeiten, Teilnahme an Wettbewerben
  • Führung der Vergabeverfahren für die Fachabteilung
  • Bearbeitung von rechtlichen Fragestellungen

 

Unsere Anforderungen:

Sie verfügen über eine verwaltungsspezifische Ausbildung als Dipl.-Verwaltungswirtin/ Dipl.-Verwaltungswirt bzw. Bachelor of Laws oder haben den Angestelltenlehrgang II absolviert.

Sie haben Freude an der Klimaschutzarbeit und die Fähigkeit zur Entwicklung und Umsetzung moderner und erfolgreicher Konzepte unter Einbindung Dritter. Idealerweise bringen Sie Erfahrung in der Projektarbeit mit.

Wir erwarten eine hohe Organisations- bzw. Planungskompetenz sowie Teamorientierung und ausgeprägte Kommunikationsfähigkeit.

Die Bereitschaft zur multidisziplinären Zusammenarbeit sowie auch außerhalb der üblichen Dienstzeiten an Veranstaltungen und Sitzungen teilzunehmen runden Ihr Profil ab.

 

Unsere Pluspunkte:

Beim Kreis Borken wird FAMILIENFREUNDLICHKEIT großgeschrieben. Attraktive Arbeitszeitregelungen und Kinderbetreuung in den Sommerferien tragen zu einer guten Vereinbarkeit von Familie und Beruf bei.

Im Rahmen unserer Personalentwicklung bieten wir gute Möglichkeiten der Fortbildung und Weiterqualifizierung. Auch werden Personalentwicklungsinstrumente, wie z. B. das jährliche Mitarbeitergespräch, Gesundheitsmanagement und Führungskräftenachwuchsförderung bei uns bereits langjährig praktiziert.

Ferner bieten wir Ihnen ein gutes Arbeitsklima und ergonomisch eingerichtete Arbeitsplätze sowie eine Kantine mit einem ansprechenden Menüangebot.

Die Einstellung erfolgt unbefristet.

Vergütung:    A 11 LBesG NRW/ E 10 TVöD

Bewerbungen von Menschen mit Behinderungen sind ausdrücklich erwünscht; bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung werden sie bevorzugt berücksichtigt, sofern nicht in der Person der Mitbewerberin bzw. des Mitbewerbers liegende Gründe überwiegen.

 

Bewerbungen richten Sie bitte mit den üblichen Unterlagen bis zum 25. Juli 2021 online über oder auf dem Postweg unter Angabe der Kennziffer 2021_134 an den Kreis Borken, Fachdienst Personal, Organisation und IT, 46322 Borken. Bitte beachten Sie, dass Bewerbungen per E-Mail aus Gründen des Datenschutzes und der Datensicherheit nicht berücksichtigt werden können.

Für weitere Informationen steht Ihnen im Fachbereich Natur und Umwelt Frau Blickmann (02861/681 7000) und Frau Gülker (02861/681 7190) und im Fachdienst Personal, Organisation und IT Personal Frau Schwering (02861/681 2121) als Ansprechpersonen zur Verfügung.